Filmkritik - Reicher Hund mit Herz (2005)
 
 

Reicher Hund mit Herz

Original: Bailey´s Billions
Regie: David Devine
Darsteller: Max Baker, Kenneth Welsh
Laufzeit: 89min
FSK: ???
Genre: Familie, Komödie (Kanada)
Filmstart: 05. August 2005
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Als der Golden Retriever Bailey von seinem Frauchen zum Alleinerben ihres Milliardenvermögens gemacht wird, sind die menschlichen Angehörigen Dolores und Caspar dementsprechend sauer. Die beiden beschließen, den Hund zu entführen und für immer verschwinden zu lassen. Der Plan scheint aufzugehen, denn Bailey wird in eine Fabrik verschleppt, aus der noch kein Tier entkommen konnte und in der dubiose Versuche stattfinden. Jetzt kann nur noch einer dem Hundemilliardär helfen - Ted, der Tiertrainer, der sich mit Bailey in der Hundesprache unterhalten kann. Gemeinsam mit der Tieraktivistin Marge und deren Tochter Sam nimmt Ted den Kampf mit dem skrupellosen Gaunerpärchen auf, um Bailey zu retten...

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.