Max und die Wilde 7

Regie: Winfried Oelsner
Darsteller: Jona Eisenblätter, Uschi Glas, Günther Maria Halmer, Thomas Thieme
Laufzeit: 87min
FSK: ab 0 freigegeben
Genre: Familie, Krimi (Deutschland)
Verleih: Leonine
Filmstart: 06. August 2020
Bewertung: 6,5 (5 Kommentare, 2 Votes)
Weil seine Mutter Marion (Alwara Höfels) eine neue Stelle als Altenpflegerin antritt, zieht der neunjährige Max (Jona Eisenblätter) mit ihr auf die zum Altenheim umgewandelte Burg Geroldseck. Der vom plötzlichen Verschwinden seines Vaters und dem Mobbing an seiner alten Schule schwer mitgenommene Max findet auch in seiner neuen Klasse keinen Anschluss, doch immerhin findet er unter den Altenheimbewohnern bald Freunde: die Schauspielerin Vera (Uschi Glas), den Fußballtrainer Horst (Thomas Thieme) und den Forscher Kilian (Günther Maria Halmer), zusammen besser bekannt als die Wilde 7. Da bemerkt Max, dass in den alten Gemäuern etwas Merkwürdiges vor sich geht: Ein mysteriöser Dieb, der tagsüber die Wertgegenstände aus den Zimmern der Bewohner stiehlt, scheint sein Unwesen zu treiben. Unter den Verdächtigen ist auch Max' Mutter, der mit einer Kündigung gedroht wird. Max tut sich mit Vera, Horst und Killian zusammen, um den wahren Kriminellen zu stellen...Basiert auf dem ersten Band „Das schwarze Ass“ der „Max und die wilde 7“-Reihe von Lisa-Marie-Dickreiter und Winfried Oelsner.

Kommentare

(5) Sf7in · vor 10 Stunden
Ein interessanter Film sehr .Ich mag solche Filme
(4) miko1964 vergibt 10 Klammern · 07. August um 18:39
Spannender Detektivfilm für Kinder, ähnlich wie 3? oder Emil und die Detektive. 9jähriger Junge klärt zusammen mit 3 Altersheimbewohnern (Tisch7) eine Einbruchserie auf und stellt den Dieb. Gestern im Hansafilmpalast Bergedorf mit meinen Enkelkindern 11 und 6 Jahre alt angesehen. So ruhig hab ich die beiden bislang nur im Schlaf erlebt, waren 90 Minuten lang gefesselt von Filmhandlung und Kinoatmosphäre. Sehenswert für Kinderbuchfans und für Kinder im Grundschulalter
(3) Panthera_Pardus · 31. Juli um 01:28
Sicher spannender Film für die Kids :)
(2) noteman · 29. Juli um 06:04
Mal gucken ob das was für Kinder ist ...
(1) Pit2000 vergibt 3 Klammern · 28. Juli um 00:08
der Halmer ... interessant