J. Edgar

DVD / Blu-ray / iTunes / Trailer :: Website :: IMDB (6,6)
Regie: Clint Eastwood
Darsteller: Leonardo DiCaprio, Armie Hammer
Laufzeit: 137min
FSK: ab 12 Jahren
Genre: Drama, Biografie (USA)
Verleih: Warner Bros. Pictures
Filmstart: 19. Januar 2012
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Der Film erzählt die Biografie von J. Edgar Hoover, beginnend im Jahr 1919 bis zu seinem Tod 1972. Von manchen als der mächtigste Mann der Vereinigten Staaten bezeichnet, leitete Hoover 48 Jahre lang das FBI, die amerikanische Bundespolizei. Angetrieben von Patriotismus und einer innigen Feindschaft gegen den Kommunismus, begann Hoover seine Laufbahn mit dem Aufspüren radikaler Ausländer im Land und schuf mit Gründung der neuen Bundesbehörde eine umfangreiche Datensammlung über Personen, darunter auch Abhörmaterial aus dem Privatleben von Politikern, mit dem er diese unter Druck zu setzen versuchte. Die Entführung des Lindbergh-Babys 1932 nahm Hoover zum Anlass, um neue gesetzliche Befugnisse für seine Polizei zu erwirken und führte moderne kriminaltechnische Ermittlungsmethoden ein. Im Film verfasst Hoover seine Memoiren und offenbart schrittweise einen zwiespältigen Charakter mit einem prekären Verhältnis zum Recht. Es gab Gerüchte, dass der Mann, der bei seiner Mutter wohnte, bis sie in seinem 44. Lebensjahr starb, ein homosexuelles Verhältnis mit seinem Stellvertreter und ständigen Begleiter Clyde Tolson hatte. Der Film lotet diese Beziehung spekulativ aus und zeigt Hoover als innerlich zerrissenen Menschen, der seine sexuelle Neigung nicht auszuleben wagte.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier kannst du einen Kommentar abgeben.