Hasta la Vista!

DVD / Blu-ray / Trailer :: IMDB (8,6)
Regie: Geoffrey Enthoven
Darsteller: Tom Audenaert, Isabelle de Hertogh
Laufzeit: 120min
FSK: ab 12 Jahren
Genre: Komödie (Belgien)
Verleih: Ascot Elite Filmverleih
Filmstart: 12. Juli 2012
Bewertung: 6,0 (1 Kommentar, 1 Vote)
Lars (Gilles de Schryver), Jozef (Tom Audenaert) und Philip (Robrecht Vanden Thoren) hegen einen gemeinsamen Traum: sie wollen endlich Sex haben. Eigentlich ist das ein Traum, der für drei Jungs in den Zwanzigern recht einfach zu verwirklichen sein sollte. Nicht jedoch für diese drei Protagonisten. Lars sitzt aufgrund eines Gehirntumors im Rollstuhl, Jozef ist fast komplett blind und Philip ist vom Hals abwärts gelähmt. Nichtsdestotrotz will die Clique ihre Sehnsucht so schnell wie möglich stillen und plant eine Reise nach Spanien. Philip hat dort ein Bordell ausfindig gemacht, das speziell auf die Bedürfnisse von Behinderten ausgerichtet ist. Da dieser Urlaub auch der erste Trip ohne ihre Eltern sein soll, bedarf es einiger Überzeugungsarbeit und den Vorwand einer organisierten Wein-Tour, um die Erlaubnis der Erwachsenen zu bekommen. Doch auch das Versprechen einen qualifizierten Pfleger mit auf die Reise zu nehmen, hilft nichts. Da sich Lars Zustand zusehends verschlechtert, verbieten die Eltern den Jugendlichen letztendlich nach Spanien zu fahren. Also raffen sie all ihr Erspartes zusammen und organisieren sich heimlich Claude, den nächstbesten Fahrer, der sich bald als ihre Fahrerin Claude herausstellt und machen sich aus ihrer wohlbehüteten belgischen Heimat auf zum Trip ihres Lebens, in dem es um weit mehr geht als die Verwirklichung ihres lang ersehnten Traumes…

Kommentare

(1) T-Flow vergibt 6 Klammern · 26. Juni 2012
Also eine Komödie ist es nicht wirklich... eher eine Tragikomödie würd ich es mal nennen. Eine Mischung zwischen "Knockin on Heavens Door" und "Das Beste kommt zum Schluss". Und vieles ist schon frühzeitig vorhersehbar. Eine der Figuren geht einem auch wegen dem Geschreie etwas auf den Geist...