Filmkritik - Drei Münzen im Brunnen (1954)
 
 

Drei Münzen im Brunnen

DVD / Blu-ray :: IMDB (6,3)
Original: Three coins in the fountain
Regie: Jean Negulesco
Darsteller: Louis Jourdan, Jean Peters
Laufzeit: 98min
FSK: ???
Genre: Komödie (USA)
Filmstart: 01. Mai 1954
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Wer eine Münze in den Trevi-Brunnen in Rom wirft, der wird nach Rom zurückkehren oder die wahre Liebe finden. Dieser Aberglaube verleitet die drei Freundinnen Maria (Maggie McNamara), Anita (Jean Peters) und Frances (Dorothy McGuire) dazu, je eine Münze hineinzuwerfen. Schon bald scheint der Zauber zu wirken: Maria lernt den charmanten italienischen Prinzen Dino de Cessi (Louis Jourdan) kennen, Anita verliebt sich in ihren Kollegen Giorgio und verstößt damit gegen die Regeln ihres Chefs, der keine Liebschaften unter den Angestellten duldet. Frances verliert plötzlich ihr Herz an ihren langjährigen Chef, den Schriftsteller Shadwell (Clifton Webb). Werden die drei Münzen im Brunnen den Verliebten das große Glück bescheren?

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.