Diamantenhochzeit

DVD / Blu-ray / Trailer :: Website :: IMDB (5,5)
Regie: Michael Kupczyk
Darsteller: Jörg Pohl, Marleen Lohse
Laufzeit: 84min
FSK: ???
Genre: Komödie (Deutschland)
Verleih: Alpha Medienkontor
Filmstart: 03. Juni 2010
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Hochzeit! - Der schönste Tag im Leben - sollte man meinen. So harmonisch wie Alex’ und Julias Beziehung, soll auch ihr heutiger Tag ablaufen. Das Brautpaar hat sich in Festtagsschale geworfen und die opulente Hochzeitstorte bekommt von Alex noch den letzten Schliff, während Julias Eltern schon voll gespannter Erwartung vor dem Hotel warten. Jetzt muss Alex nur kurz seinen Vater Manfred abholen. Doch Manfred empfängt seinen verdutzten Sohn mit den Worten, dass er nur noch „ganz kurz“ auf eine Lieferung geschmuggelter Diamanten aus Afrika warten muss. Obwohl Alex sich schlagartig an seine Kindheit erinnert fühlt, lässt er sich vertrösten. - Wieder einmal! - Aber dieses Mal in der Hoffnung, dass es wirklich nur die „fünf Minütchen“ dauern wird. Tatsächlich sieht es so aus, als würde Manfred ausnahmsweise sein Wort halten. Der Diamantenkurier klingelt pünktlich und macht sich auf Manfreds Toilette sofort daran, die Steine zu Tage zu fördern..., denn die hatte er vorher verschluckt, um sicher durch den Zoll zu kommen. Manfred nutzt die Zeit um sich einen Anzug über zu werfen und seinem Sohn stolz eine alte Pistole vorzuführen, die er noch aus alten Tagen hatte, als es noch gut lief zwischen ihm und Alex’ Mutter Ramona. Dummerweise löst sich dabei ein Schuss aus dem alten Stück und streckt den Kurier auf der Toilette nieder. Nach kurzer, kopfloser Panik, ist beiden klar was zu tun ist. Doch während Alex die Hochzeit mit Julia absagen und die Polizei rufen will, möchte Manfred eben dies um jeden Preis verhindern. In diesem Augenblick klingelt es an der Tür. Voller Panik versteckt sich Alex in den nächstbesten Raum – das enge Badezimmer mit der Leiche. JayJay, einer der zwielichtigen Auftraggeber, will sich nach dem Verbleib der Steine erkundigen und merkt schnell, dass etwas nicht stimmt. Als dann noch heimliches Telefongeflüster aus dem Badezimmer dringt, wird es kritisch. JayJay zieht seine Waffe und droht die Toilettentür einzutreten. In seiner Not schafft es Alex den toten Kurier aus dem Klofenster zu werfen und sich Jay Jay gegenüber nichts anmerken zu lassen. Als sie Jay Jay endlich abgewimmelt haben, versucht Manfred seinen verängstigten Sohn zu überzeugen, die Leiche erst einmal ins Auto zu laden und sich nach der Hochzeit in aller Ruhe weiter um das Diamantenproblem zu kümmern. Das scheint Alex allein deshalb ein guter Plan zu sein, weil Julia und ihre Eltern schon viel zu lange ungeduldig vor dem Hotel warten. Sie machen sich nun endlich auf den Weg. Jay beobachtet währenddessen wie Alex und Manfred einen eindeutig gewickelten Teppich in ihren Wagen wuchten. Er berichtet seinem Freund und Geschäftspartner Grecco die Lage. Grecco wegen einer nahenden Erkältung ohnehin übel gelaunt, trägt JayJay auf, die beiden im Auge zu behalten. Endlich rollt Alex’ Wagen vor dem Hotel ein. Dem Eheglück scheint nichts mehr im Wege zu stehen! Einzig die Tatsache, dass Julias Eltern ihre Koffer dabei haben, irritiert Manfred. Liegt doch in Alex’ Kofferraum die Leiche. Plötzlich tritt Manfred beherzt aufs Gas und braust an den verblüfften Eltern und der verzweifelten Braut vorbei. Alex ist außer sich. Nach einem kurzen heftigen Streit, willigt Alex schließlich ein, mit seinem Vater zuerst um die Leiche im Kofferraum zu kümmern. „Nur fünf Minütchen.“ Telefonisch kann er bei Julia eine weiteres Quäntchen Zeit herausschlagen. Schnell fahren die beiden zur Wohnung von Alex und Julia. Von hier an soll der Vater allein zurecht kommen, damit sich Alex endlich um seine Hochzeit kümmern kann. Zu beider Überraschung, taucht aber plötzlich Alex’ Mutter Ramona auf. Sie war für die Torte verantwortlich, die nach wie vor bei Alex in der Küche steht. Ramona sieht sofort was ihr Ex-Mann wieder angerichtet hat und wird zwangsläufig eingeweiht. Nach dem sich obligatorisch anschließenden Streit unter den ehemaligen Lebenspartnern werden alle wieder pragmatisch. Ramona und Alex beschließen schon mal mit der Torte zur Kirche zu fahren. Doch auf einmal steht Jay in der Tür. Der hat das Schauspiel eine ganze Weile beobachtet und schreitet nun zur Tat. Er schnappt sich Manfred und Alex. Einzig Ramona kann entkommen – mit der Leiche. Schnell ist sie auf dem Weg zu einer verflossenen Liebe, dem Gynäkologen Hubertus und versucht ihn davon zu überzeugen, dass sie einen Neuanfang versuchen wolle, damit er im Gegenzug seine Fähigkeiten im Kaiserschnitt an ihrer mitgebrachten Leiche unter Beweis stellen solle. Alex, Manfred und JayJay haben in der Zwischenzeit die Verfolgung aufgenommen und stehen plötzlich in der Praxistür. Im folgenden Gerangel wird zuerst Hubertus von JayJay niedergestreckt, dann aber auch JayJay von Ramona. Alex platzt nun endgültig der Kragen - schließlich will er heute heiraten! Mit Waffengewalt zwingt er seine Eltern Richtung Kirche. Der bewusstlose JayJay kommt kurzerhand mit zu dem Toten in den Kofferraum. Kirche. Endlich stehen Alex und Julia vor dem Traualtar. Doch schon während der Trau-Zeremonie, versuchen Ramona und Manfred heimlich aus der Kirche zu schleichen. Ramona verschwindet, Manfred wird im letzten Moment von Alex mit einem beherzten Warnschuss in die Kirchendecke zurück geordert. Die Hochzeit könnte nun endlich zu einem guten Abschluss gebracht werden, wenn nicht Julia gewisse formelle wie inhaltliche Probleme damit hätte, dass ihr Bräutigam scheinbar geistig verwirrt mit einer Pistole in der Kirche herumfuchtelt. Und irgendwann ist es auch für die gutmütigste Partnerin zu viel. Kurzentschlossen sagt sie „Nein“ und stürzt tränen-aufgelöst aus der Kirche. Ihre Eltern und Alex hinterher. Manfred indes macht sich auf die Suche nach seiner durchtriebenen Ex-Frau. Fündig wird er im Pfarrhaus, wo er beobachtet, wie Ramona mit einiger Anstrengung die Diamanten aus dem Gesäß des Toten birgt. Manfred, immer noch loyal seinen Auftraggebern gegenüber, versucht die Steine an sich zu reißen. Beide stürzen auf die Diamanten und verschlucken so viele Diamanten so schnell sie können. Alex hingegen muss mit ansehen wie Julia und ihre Eltern mit seinem Wagen samt JayJay im Kofferraum abreisen. An Julias und Alex’ Wohnung angekommen, bittet der Vater seine Frau die gefährliche Waffe sicherzustellen. Erneut geht das historische Schießeisen los. Die Kugel zerfetzt die Polster der Rückbank und trifft JayJay im Kofferraum. Beim verzweifelten Versuch dem verletzten Killer alles zu erklären, löst sich ein erneuter Schuss – diesmal aus der Hand von Julias Vater - und streckt JayJay erneut nieder. Als schließlich auch noch Grecco auf der Suche nach den Diamanten und seinem Partner auftaucht, bricht ein wahres Feuerwerk an Kettenreaktionen mit Happyend auf unsere Helden hinein. Nur die Diamanten gehen am Ende wieder ihren eigenen Weg. – Hätte man doch besser auf die Lichtschranke der Toilette geachtet, wäre auch das abzuwenden gewesen. Ein einzelner Diamant bleibt am Ende übrig – der hat aber noch „heilende“ Wirkung.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier kannst du einen Kommentar abgeben.