Musterung = Plan = Ausmusterung

XadreS

Painkiller
ID: 370013
L
4 Mai 2006
3.466
345
tja ich wurde ausgemustert :p

aber ich würde eher sagen, dass du unbedingt zum bund willst. wenn du denen schon vorher erzählst, dass du da kein bock drauf hast, ziehen sie dich erst recht...

mit dem alkohol, halte ich für keine gute idee, da ist keine vorhandene körperhygiene schon besser :ugly:

fettleibig bist du nicht? das wär das einfachste....

grüße
 

nokx

New member
12 November 2007
0
1
fettleibig nicht genug, paar kilos sind leider schnell wieder weg/da

das mitn alk hab ich auch nur so nebenbei gehört.. das schlimmste was ja wohl passieren kann ist das sie sagen man muss erneut kommen.. aber was ist wenn alkohol eine "sucht" ist.. denke die können einen nicht zwingen kein alk zu trinken bzw können einen ja auch nicht festhalten bis der rausch weg ist.. hm

also mir wurde auch von einen anwalt speziel für wehrrecht empfohlen einen joint zu rauchen... leider (gott sei dank) habe ich das noch nie getan und habe ich auch nicht vor. :roll:
 

hjt21

Well-known member
ID: 140520
L
30 April 2006
286
19
Hi

Ich hatte auch einiges probiert trotzdem haben die mich genommen. 3 Punkte von denen die du aufgezählt hast. Hatte trotzdem eine schöne Zeit dort.
Erzähl dann ob es geklappt hat. Kenn einige die grad zur Musterung müssen demnächst.

MFG
Harry
 

Benutzer-2472

abgemeldet
1 Mai 2006
32.694
1.620
:arrow: :ei:

Allein des herangehen an das Thema ist schon nicht mehr sachlich und das da oben ist so ziemlich der größte Schrott, den ich hier im Forum zu dem Thema gelesen habe.

Es gibt bereits sinnvolle Themen zu:
- Verweigerung
- generell BW
 

nokx

New member
12 November 2007
0
1
der schrott da oben wie du es genannt hast ist mir hilfreiche als eine "normale" verweigerung mit folgenden zivildienst.. ich bräuchte themen die da um die selbständigkeit gehen..
 

Saugecke

Well-known member
ID: 88587
L
15 Juni 2006
99
15
Ich musste letzten Monat zur Musterung und habe dort auch alle Tests gut gemeistert und auch gesagt, dass ich zum Bund möchte. Bei der ärztlichen Untersuchung, fragte mich die Frau, ob mir irgendetwas weh tut. Ich meinte dann, dass mein Fuss schmerzt, wenn ich so 10 km gelaufen bin.
Daraufhin sagte sie: "Ok, dann sind sie ausgemustert". :biggrin:
 

Benutzer-2472

abgemeldet
1 Mai 2006
32.694
1.620
der schrott da oben wie du es genannt hast ist mir hilfreiche als eine "normale" verweigerung mit folgenden zivildienst.. ich bräuchte themen die da um die selbständigkeit gehen..

kein oder nur ein bis zwei Stunden schlaf (Leistungstest = schlecht)

- Alkohol getrunken (jeden morgen ein bier ist doch normal ;-) )

- Schwimmen? kann ich nicht ;-)

- Pflege? Duschen ? Rasieren? Hierfür nicht vorhanden.

- Brille? Brauch ich zwar aber ich kenne kein Gesetz das mich dazu verplfichtet eine zu besitzen... also nicht vorhanden ?

- Falls ich nach Politik gefragt werde.. LINKS!!! ^^

Wenn du das als sinnvolle Vorbereitung ansiehst, dann kann dir hier absolut niemand helfen.
 

nokx

New member
12 November 2007
0
1
weiss nicht was du sonst als gut ansehen würdest... etwa top fit hingehen??? beim sport test super abschneiden???
es ist die wahrscheinlichkeit ja wohl viel höher das ich durchfalle wenn ich beim sport absolut verkacke weil ich keine leistung zeigen kann... (aufgrund von schlafmangel / alkohol am vorabend etc..)

aber wenn du hier schon leute so clever von "na dann" schreiben dann bitte ich doch um BESSERE vorschläge.. nicht nur kritik ausüben sondern auch verbessern... danke

ach und bevor mich hier weitere negativ bewerten von wegen:
es schadet nicht ein jahr dort zu sein oder son schwachsinn..

wie erwähnt bin ich selbständig...
da is nix mit hingehen und wieder zurückkommen..
die kosten die ich monatlich hätte würde der staat nicht zahlen wollen (100% nicht)

und noch dazu wäre ich wenn ich wieder komme so gesehen arbeitslos mit nen stapel schulden, große insolvenz...

also.. so schön es dort sein mag... es geht einfach nicht ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Slotmaster

Zaaaaapppp
ID: 348838
L
6 Mai 2006
1.266
142
gewerbeschein mitnehmen zur musterung und das wars dann!

und wenn der anwalt dir sagt du sollst dir nen joint rauchen,würd ich mir gaaaanz schnell einen neuen suchen:roll:
 

nokx

New member
12 November 2007
0
1
laut sehr vielen erzählungen wird ein leistungstest gemacht...

u.a. wird ja auch erwähnt badelatschen etc.. mitbringen.. obs zwar gemacht wird ist ne andere sache aber es wäre besser wenn ich so oder so schon etwas "kaputt" dort ankomme als in top fit form und mich da reinhänge alles zu packen.. so unsportlich bin ich nicht ^^
 

XadreS

Painkiller
ID: 370013
L
4 Mai 2006
3.466
345
hmmm, ich musste urinprobe angeben, hör- und sehtest machen., wurde gewogen und dann wurde ich ausgemustert, nachdem der arzt sich meinen rücken angeguckt hatte und meinte der ist zu wenig muskulös :ugly:
 

Spezi38

Well-known member
ID: 73102
L
9 Juni 2006
1.441
162
Ähm, du weißt schon was die alles bei der Musterung mit dir machen?
Ich hatte z.B. keinen Sporttest, auch nichts in Richtung Schwimmtest.
 

Maastaaa

Troddl
ID: 22745
L
20 April 2006
7.511
1.004
laut sehr vielen erzählungen wird ein leistungstest gemacht...
Nicht bei einer normalen Musterung. Du solltest dich vielleicht erst einmal gründlich informieren.

Deine "Tricks" da oben sind totaler Schwachsinn. Im Gegensatz zur landläufigen Meinung sind die Leute dort nicht doof. ;)

Badelatschen und Badehose hast du an damit du im Untersuchungszimmer dich nicht noch großartig entkleiden musst, du ziehstdich vorher in einem Umkleideraum um bevor du die Stationen durchläufst.
 

Bad_Boy

abgemeldet
20 April 2006
8.475
546
Hi leutz.

Morgen denke ich geh ich ma zur Musterung.. (dauerladung).



Dieses Topic soll kein allgemeines Thema über Musterung / Bundeswehr / Zivieldienst / Menschliches sein. Dieses Topic soll über eine absichtliche Ausmusterung handeln.



Ich bin Selbständig und kann unmöglich zum Bund oder Zivi (logisch)

Was erzählst du für eine gequirlte Kacke? Wenn du selbstständig (was denn) bist, bezahlt dir der Bund einen Ersatz bzw. Geschäftsführer.
Bei Ich-AGs aber wohl eher weniger.

Daher werden selbstständige nicht so oft gezogen, heutzutage schon mal gar nicht! Davon hat dir dein Anwalt nichts gesagt? Oder ist das heute nicht mehr so? "Früher", vor 20 Jahren war das der Fall.

Ich kenne einen, der musste als Inhaber eines Handwerkbetriebes mit 6 Angestellten/Arbeitern tatsächlich hin. Die haben ihm einen Meister gezahlt.
Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es solche Fälle heute noch gibt.
 

Ähnliche Themen