„Zwei Hunde überleben den Besuch eines entlaufenen Pumas in Moskau, Russland dank des mutigen Einsatzes des Hundebesitzers“

Video auf Rumble: <link>
Originaltitel: „Escaped Pet Puma Attacks Family Dog“
Beschreibung des Nutzers: „I filmed a puma in my yard. It was there for quite some time. The puma ran around the site and grabbed my dog. It held my dog by the ears and neck for about eight minutes until experts arrived and shot it with a tranquilizer dart. My dog is ok now, thankfully.“

Kommentare

(7) SHADOWAS84 · 28. Juli um 16:40
Also, mutig ist anders und ob er den Hund wirklich losgelassen hat weil man in mit Gartengeraeten beworfen, hat was auch aus sicherer Entfernung passiert ist, sieht man nicht.
(6) tonmischung · 14. April um 14:16
wo war der mutig?
(5) HerrLehmann · 26. März um 18:54
:-/
(4) chance · 30. Dezember 2018
wo kam denn der puma her? die leben doch wohl in nordamerika.
(3) nadine2113 · 27. Oktober 2018
Was war daran mutig? Also ich hätte nicht solange gewartet und ich hätte auch nicht aus der Ferne mit Gartengeräten geworfen.
(2) dicker36 · 12. Oktober 2018
Glaub nicht das er ihn fressen wollte, die Köter waren viel zu fett, das hätte die arme Katze nicht überlebt.
(1) Strannik58 · 09. Oktober 2018
Puma ist ein gefährliches wildes Tier! Sie ist völlig unberechenbar! Halten Sie den Cougar zu Hause-Dummheit!