„Wandtattoos einfach selber machen“

Video auf Facebook: <link>
Originaltitel: „Wandtattoos einfach selber machen“

Kommentare

(14) mikarger · 14. Juli um 00:46
Warum musste ich an "Monthy Python's flying circus" denken?!
(13) ELUTE · 02. Mai um 19:01
@5 - nicht nur an den Kinderzimmer wenden. Auch im öffentlichen Raum. Es gibt doch kaum noch eine Wand, die nicht beschmiert ist und dann Moment. Früher gab es da mal ein Sprichwort: Nur "Narrenhände beschmieren Tisch und Wände". Aber die heutige Jugend darf ja alles. Am schlimmsten ist es, wenn dann auch Hakenkreuze und sonstige braune Sprüche die Wände verzieren.
(12) mimalau · 06. März um 16:29
mit ruhiger Hand geführt
(11) Stagate2003478 · 22. November 2018
Das ist wunderschön
(10) LONGTIME · 21. Februar 2017
sehr schön
(9) DJBB · 17. Februar 2017
wow das ist ja schon Kunst
(8) Witchinferno · 23. Januar 2017
Ohhh ein XXL Mandala :D
(7) Day-Dreamer · 26. Oktober 2016
Gefällt mir ganz gut. Warum nennt man das ein "Wand-TATTOO"?? Ist mir bis heute unklar.
(6) nadine2113 · 20. August 2016
Nun ja, wem's gefällt...
(5) k451532 · 18. August 2016
Gemalt wird schon genug an den Kinderzimmerwänden*lach
(4) k407410 · 13. August 2016
Respekt, leider hab ich null Mal Talent.
(3) dicker36 · 27. Juli 2016
Sorry, zu viel Arbeit.
(2) Shoppingqueen · 25. Juli 2016
@1 Beamer, Dia-Projektor ;)
(1) Mehlwurmle · 25. Juli 2016
Dazu müsste man a.) Ideen haben b.) Zeit haben und c.) malen können. Spätestens an letzterem scheitert es bei mir,