„Variable Temperaturkontrolle und Kaffee für Designliebhaber“

Projekt auf Kickstarter: <link>
Originaltitel: „The Electric Pour-Over Kettle for Coffee Lovers“

Kommentare

(25) notte · 11. Oktober um 19:51
Albern.
(24) barank · 10. Oktober um 11:36
Geldspur, viele Rinder machen fast das Gleiche
(23) vesterk · 01. September um 20:21
bin mit meiner Kaffeemaschine zufrieden
(22) hichs · 13. Juli um 08:22
aha
(21) Dev4onka · 10. April um 21:46
ich habe meine Kaffeemaschine, bin zufrieden
(20) notte · 28. März um 21:22
Ist Okay.
(19) upi · 16. Februar um 15:16
(Teure) Dinge, die die Welt nicht braucht!. Juppies und Teens entdecken das Kaffeekochen neu. Mit Techniken, die meine Oma schon kannte (pour over). Aber zu Preisen...
(18) Jewgenij · 13. Oktober 2019
Die normale Kaffeemaschine tut es auch.
(17) Steini2703 · 24. September 2019
Wer braucht denn sowas, ich gieße meinen Kaffe wie früher noch per Hand auf. Das schmeckt mir am Besten.
(16) Primera0304 · 21. August 2019
Für mich ist das nichts, ich finde es ein wenig merkwürdig.
(15) Ladyshera · 20. August 2019
So was braucht man wirklich nicht
(14) pussy49 · 20. August 2019
na ja
(13) SHADOWAS84 · 16. Juni 2019
ganz nett das teil .
(12) Mafalda · 31. März 2019
Braucht man nicht wirklich.
(11) Stoptmich · 27. März 2019
Interessante sache
(10) forstrom · 14. Januar 2019
Coole Art Kaffee zu machen
(9) mimalau · 18. November 2018
braucht die Welt nicht
(8) Zicklein444 · 12. August 2018
unnötiger Müll
(7) k451532 · 28. Mai 2017
...braucht nur keiner
(6) Heidi1978 · 25. Mai 2017
Super Praktisch
(5) bingo1973 · 17. Februar 2017
Ja ne ist klar oder??? Bei meiner OMA war wenigstens noch ne Feife dran.
(4) DJBB · 20. Januar 2017
nicht witzig
(3) shyne · 05. Januar 2017
wooow awsome
(2) nadine2113 · 05. Januar 2017
Ich bin immer skeptisch, wenn etwas eine sooooo lange Erklärung braucht. Meine Kaffeemaschine braucht die jedenfalls nicht und war auch sicherlich billiger.
(1) dicker36 · 27. Dezember 2016
OMG und ich habe mir eine Kaffeemaschine gekauft. Warum wohl?