„Nach 20 Jahren Blindheit mit elektrischer Sehhilfe sehen können“

Video auf Facebook: <link>
Originaltitel: „Nach 20 Jahren Blindheit mit elektrischer Sehhilfe sehen können“

Kommentare

(19) ConstantB · 23. Juni um 13:00
Super
(18) Huckleberry · 01. Mai um 18:32
@9...ganz genau, sehe ich auch so!
(17) ELUTE · 22. März um 20:51
@16 - helfen ja. Dafür will ich auch. Aber es gibt nun mal welche, die nicht geholfen werden wollen. Davon laufen am Bhf Zoo in Berlin genügend rum. Wahrscheinlich warst du noch nie dort. Nur Alkohol, Gepöbel, Aggression und Dreck hinterlassen. Das ist dort an der Tagesordnung. Auch in der gegenwärtigen Situation wo es sehr auf Hygiene ankommt, sieht es dort aus wie Sau. Klamotten (mögl. Marke) natürlich gratis absahnen. Wenn man die nicht bekommt, wird mal schnell die Türscheibe eingeschlagen.
(16) Spock-Online · 30. November 2019
@11 Bei Star Trek wird niemand ausgegrenzt oder beschimpft. Da werden alle Menschen geachtet und respektiert. Auch "Saufköpfe und Drogenjunkies". Man würde ihnen helfen, damit sie wieder zu vollwertigen Mitglieder der Gesellschaft werden und sie nicht ausgrenzen und niedermachen. Insofern hat Star Trek wenig zu tun mit Deiner Hasstirade.
(14) Spock-Online · 30. November 2019
Leider ohne Informationen über das wie, wo was.
(13) Kirschsaft · 28. November 2019
Bezaubernd echt klasse
(12) Dev4onka · 25. August 2019
rührend
(11) ELUTE · 21. April 2019
Wenn wir stets war wie immer mal wieder nichts, aber ich finde es eine tolle Sache. Ich habe selbst mit den Augen. Bin zwar nicht blind aber ich kenne viele vollblinde. Es wäre eine tolle Sache für diese Menschen. Es bleibt dann nur zu hoffen, dass die Kosten dann auch von der Kasse übernommen werden. Und nicht wie in vielen Fällen nur die Saufköpfe und Drogenjunkies versorgt werden, dir ihre Misere der meistenteils selber schuld sind. Ich kann da nur sagen Raumschiff Enterprise wird real
(10) mimalau · 03. März 2019
hoffentlich auch für alle Krankenversicherte verfügbar
(9) SHADOWAS84 · 30. Januar 2019
klasse sache nur zu wenig informationen ...
(8) mimalau · 23. Dezember 2018
wie ein Wunder
(7) pussy49 · 13. Mai 2018
tolle sache
(6) DJBB · 09. Januar 2017
sehr bewegend! geil wenn die technik auch mal was sinnvolles bringt
(5) Tr0ja · 11. Oktober 2016
Mich würde mehr interessieren wie das funktionieren soll.
(4) nadine2113 · 23. Mai 2016
Das ist sehr beeindruckend.
(3) specksteinfee · 22. Mai 2016
und es wäre interessant zu erfahren, bei welcher art "blindheit" man dieses gerät einsetzen kann
(2) dicker36 · 09. Mai 2016
Erinnert mich an Star Wars.
(1) Mehlwurmle · 04. Mai 2016
Was heute technisch alles möglich ist, wow. Mich würde mal interessieren, was genau er dadurch warnimmt. Umrisse, Schwarz-Weiß-Bilder oder gar in Farbe und HD?