„Mutiger Hund aus Kanada spielt mit einem Polarbären in der Nähe von Churchill an der Südwestküste“

Video auf Rumble: <link>
Originaltitel: „Bear and Dog Play Together“

Kommentare

(13) 17August · Mittwoch um 10:58
naja, ich weiß nicht
(12) Maru · 09. September um 15:06
Sind doch nette Spielgefährten
(11) Steini2703 · 09. September um 15:03
Der Hund ist auch noch an einer Leine, das ist schön, dass da alles gut gegangen ist.
(10) Primera0304 · 09. September um 14:53
Das ist der Wahnsinn. Da können sich die Menschen mal wieder eine Scheibe von abschneiden. Egal wie klein oder groß.
(9) specksteinfee · 08. Mai um 14:03
so wie das aussieht, ist das auch noch ein junger bär
(8) ELUTE · 20. März um 10:08
Das ist wirklich schon sehr mutig. Der Bär muss aber wohl Erfahrung im Umgang mit kleineren Hunden haben. Er lässt ihn auch gar nicht mehr weg - will ja wohl mit ihm Gassi gehen.
(7) Huckleberry · 04. November 2018
@5...sehe ich auch so.
(6) CharlyZM · 22. Januar 2018
ist das putzig
(5) dicker36 · 07. Dezember 2017
Ich glaube die kennen sich.
(4) mdejm · 07. Dezember 2017
Ich denke der Bär ist das gewöhnt.
(3) nadine2113 · 04. Dezember 2017
Glücklicherweise war der Bär nicht hungrig.
(2) k29391 · 04. Dezember 2017
Wäre interessant wie es weiter geht. Der Bär kann ja scheinbar die Kette erkennen und versteht die Funktion.
(1) bs-alf · 28. November 2017
sieht Klasse aus, der Hund ist aber an der Leine.