„Herzzerreißendes Cover von Raise Me Up für den verstorbenen großen Bruder auf einer norwegischen Beerdigung“

Video auf Rumble: <link>
Originaltitel: „Man Sings Own Version Of ‘Raise Me Up’ As Last Goodbye For His Brother“
Beschreibung des Nutzers: „Before we start, we need to warn you: if you watch this clip, you better have tissues close by and lots of them. Yvonne Petersen’s son Niels died suddenly and really tragically at the young age of 24. Her family was left devastated by the sudden loss.“

Kommentare

(14) Mike_1 · 19. März um 23:06
tiefberührend.....
(13) yaki · 12. Februar um 08:44
befremdlich ...
(12) specksteinfee · 23. Oktober 2020
na ja
(11) all4you · 10. Oktober 2020
Das ist halt die Art, wie der hinterbleibende Bruder seine Trauer ausdrückt. Nur hätte man den Klavierspieler vielleicht besser aussuchen sollen.
(10) Sf7in · 30. Juli 2020
Einen geliebten Menschen zu verlieren, ist immer noch ein Kummer und was auch immer das Land ist .....Akzeptieren Sie meine sabaleznovaniya
(9) Dev4onka · 08. Februar 2020
Andere Länder, andere Sitten!
(8) 17August · 30. Januar 2020
ich weiß nicht
(7) Schaefchen0909 · 24. Oktober 2019
Eine Beerdigung zu Filmen fine ich abartig
(6) specken · 01. August 2019
...
(5) Stagate2003478 · 28. August 2018
naja
(4) nadine2113 · 04. Mai 2018
Wolf, besser hätte ich es nicht ausdrücken können.
(3) k29391 · 13. April 2018
Der kann singen, aber irgendwie finde ich das hier auch unpassend. Eine Beerdigung ist halt keine Hochzeit oder andere Festigkeit.
(2) mdejm · 05. April 2018
hmm wem´s gefällt
(1) dicker36 · 27. März 2018
Muss man sowas veröffentlichen?