„Brücke in Neuseeland schwankt und wirft Touristen ab“

Video auf Youtube: <link>
Originaltitel: „Bridge Collapses In New Zealand“

Kommentare

(18) Huckleberry · 10. Mai um 20:00
@7...stimmt!
(17) panda79 · 20. Februar um 10:42
Zum Glück war das Ding nicht allzu hoch...
(16) 17August · 27. Dezember 2019
runter kommt man immer
(15) wimola · 05. November 2019
@13) Ich bin auch so ein Angsthase ...
(14) Dev4onka · 05. September 2019
so ein Pech ((((
(13) Huckleberry · 04. August 2019
...ich mit meiner Höhenangst wäre da erst gar nicht nicht raufgegangen!
(12) Staffi1 · 09. Juni 2019
schreck lass nach
(11) bs-alf · 27. März 2019
Video funktioniert nicht 8(
(10) HerrLehmann · 13. November 2018
Brrrr., Albtraum.
(9) Heidi1978 · 28. Mai 2017
Ganz schön gefährlich.
(8) kaos · 24. April 2017
Wie so oft im Netz: viele Meinungen aber keine Ahnung. Guckt euch das Originalvideo an! Die Brücke ist kaputt, weil irgendwas gerissen ist. Da hat sich nichts aufgeschaukelt.
(7) specksteinfee · 27. August 2016
is nicht die einzige brucke der welt, die so schwankt -:))
(6) DJBB · 01. August 2016
wahrscheinlich wurde das max personen schild überlesen
(5) nadine2113 · 15. März 2016
Wäre jeder einzeln über die Brücke gegangen, wäre nichts passiert. So aber hat sich die Brücke aufgeschaukelt.
(4) romaska84 · 21. Februar 2016
verry god
(3) mikarger · 14. November 2015
IMHO eine ganz klare Fehlkonstruktion das Dingen: Die Tragseile gehen herunter bis zur Bodenfläche. So baut man ein instabiles System. Abhilfe wäre recht einfach geschaffen, indem man die Tragseile verkürzt, um sie auf Handlaufebene oder höher zu bringen. - Wer hat das Dingen gebaut? Ein Ing. kann es nicht gewesen sein... (oder er soll das Diplom zurückgeben).
(2) k451532 · 06. November 2015
oha da möchte ich nicht runterfallen
(1) dicker36 · 16. Oktober 2015
Upps, reingefallen.