„Babypuder- und Föhn-Streich geht schief“

Video auf <link>: <link>
Originaltitel: „Baby powder in Hair dryer prank gone bad“

Kommentare

(13) mikarger · 21. Juli um 19:04
@11: Das kann sehr wohl Babypuder gewesen sein, denn es ist sehr fein zerstäubt. Die große Oberfläche ist es nämlich, worauf es ankommt. Mit einem brennenden Streichholz kannst Du bei einem Stück Stahl nicht viel ausrichten. Halte das Streichholz mal an einen Ako Pad und du erlebst dein (LOL, noch ein Reinigungsmittel) blaues Wunder.
(12) Jewgenij · 05. März um 21:15
Gleich ist der nächste Feuerwehr Einsatz
(11) Photon · 07. Januar um 16:45
Wird wohl eher Mehl gewesen sein. Und dass das fein zerstäubt schon mal gern brennt oder gern explodiert, sollte von unzähligen Unfällen in Mühlen ja nun eigentlich bekannt sein. Offensichtlich nicht jedem. Naja, hat er halt eine glatzköpfige Frau jetzt. Auch schön.
(10) Tango848 · 08. September 2017
Dumm.
(9) Heidi1978 · 14. Mai 2017
Schlimm.
(8) shyne · 06. Januar 2017
ohh nohhhh
(7) k468802 · 05. Januar 2017
echt blöd!
(6) nadine2113 · 05. Januar 2017
Da wollte der "Herr des Hauses" wohl besonders witzig sein.
(5) introvalex · 05. Januar 2017
Oh my God!
(4) Mehlwurmle · 05. Januar 2017
Hoffentlich haben die 2 Spaßvögel ihr Haus bei dem "Streich" ordentlich beschädigt, so viel Dummheit gehört einfach bestraft. Hauptsache dem unschuldigen Opfer ist nichts passiert.
(3) claim1990666 · 04. Januar 2017
das hätte aber mal noch schiefer gehen können!
(2) dicker36 · 04. Januar 2017
Oh, Oh
(1) W29391 · 04. Januar 2017
Mehlstaubexplosion war meine erste Idee bei dem Titel. Hätte also noch schlimmer kommen können, wenn das Verhältnis anderst ausgefallen wäre. Wieso die Dame den Föhn nicht gleich wieder ausgemacht hat, ist mir ein Rätsel.
 
 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙