„Automatische Sonnenbrille“

Video auf Chilloutzone: <link>
Originaltitel: „Automatische Sonnenbrille“

Kommentare

(16) upi · 15. November 2020
So ein Blödsinn.
(15) Sf7in · 12. Oktober 2020
Das ist Klasse .ich denke so
(14) Mafalda · 30. September 2020
Was ein Blödsinn *lol
(13) Honeyflower · 26. Juli 2020
Dafür gibt es Brillen mit selbsttönenden Gläsern. Diese Bastelei hätte der sich sparen können.
(12) klaus.himpel · 22. April 2020
Wenn´s schee macht
(11) all4you · 10. April 2020
Er hat sich jetzt Scheuklappen angelegt...
(10) k468494 · 04. April 2020
Interessant
(9) ELUTE · 08. Februar 2020
Man hat's mal wieder mal nicht verstanden was der da erzählt hat, aber der sieht aus wie einer aus einer fernen Galaxis. Gibt es da nicht aber auch Sonnenbrillen, die in der senkrechte unterschiedlich getönt sind. Da braucht man doch dann nur bei weniger Lichteinstrahlung den Kopf etwas nach hinten und es geht auch.
(8) Stagate2003478 · 22. August 2018
och nee
(7) pussy49 · 16. Juni 2018
wers braucht
(6) Photon · 27. Juli 2017
Also ich könnte mir auch nur schwer das Lachen verkneifen, käme mir jemand mit so einer Brille entgegen. Ich will ja nicht schadenfroh sein, aber wenn der Lichtsensor ein wenig verdreckt mit der Zeit und dann bei jeder kleinen Wolke und Schatten eines Baumes die Linsen vor- und zurückfahren, bin ich mal gespannt, wann der erste Träger das Ding an die Wand feuert...
(5) DJBB · 21. Juni 2017
genial! sowas ähnliches haben kampfjetpiloten auch
(4) Roseausk · 14. Februar 2017
voll hässlich die Brille
(3) Sugarcane01 · 21. Dezember 2016
Ende der 70ér Jahre nannte man es Colormatic. Gab es für alle Sehstärken. Von NEU keine Rede.
(2) dicker36 · 27. Oktober 2016
Gibt's schon, nennt sich Heliomaticbrille und sieht bei weitem besser aus.
(1) nadine2113 · 24. Oktober 2016
Sieht nicht nur bescheuert aus - ist es auch.