Eintrag #25, 02.04.2006, 20:38 Uhr

Wahre Liebe

Ich liebe dich, hatte er gesagt, und das schon nach drei Tagen. Und er hat es so oft wiederholt.
Er wollte zu mir ziehen, wollte mit mir nach JA fliegen, Kinder mit mir haben. Obwohl wir uns noch gar nicht kannten. Ich kann ja nichts dafür, dass meine Gefühle für ihn nicht dieselben waren. Er sagte, er liebte mich wirklich.
Nachdem ich es beendet hatte, erzählte er mir, er habe seine Gefühle nach dem Abend abgeschaltet.
Wir haben gemeinsam am Telefon geweint.
Das alles ist jetzt fünf Wochen her.
Gestern habe ich ihn das zweite Mal seitdem wiedergesehen. Und er hat eine neue Freundin. Seit drei Wochen.
So, scheint wohl eine große, sehr starke Liebe zu mir gewesen zu sein.
Ich war seine erste Freundin, er ist mittlerweile 24 und ich weiß nicht, was ich davon halten soll.
Eine zeitlang fühlte ich mich nicht sonderlich gut gestern. Doch wenn er schon nach so kurzer Zeit eine neue Freundin hat, kann er mich nicht geliebt haben. Er hat mich wohl auch nicht geliebt, wie hätte er das auch nach drei Tagen behaupten können?
Vor zwei Monaten war ich es gewesen, die er in den Arm genommen und vergöttert hat.
Und so wendet sich das Blatt.
 
 (35) barank
 (33) Kellerlanplayer
 (35) theHacker
 (36) prinzi
 (??) dogpromotion
 (35) golder
 (36) mighty666
 (61) Wizzard39
 (42) drcool
 (34) websteven

... und 47 Gäste
Wer war da?