(32) SilentYell · 08. September um 01:05
„Man zerstört seinen eigenen Charakter aus Furcht, die Blicke und Aufmerksamkeit der Menschen auf sich zu ziehen, und man stürzt sich in das Nichts der Belanglosigkeit, um der Gefahr zu entgehen, besondere Kennzeichen zu haben.“ ...

Kommentare

(2) SilentYell · 09. September um 00:49
Oh, hier ließe sich vortrefflich eine philosophische Grundsatzdiskussion eröffnen. Gerade in Zeiten von Instagram und Co ist es doch kein besonderes Kennzeichen mehr, die anderen Menschen an seinem Leben teilhaben zu lassen. Jedes Bild, jeder Post verschwindet doch in dem Meer an Mitteilungen. Ist nicht viel mehr derjenige, der sich nicht in den sozialen Netzwerken exhibitioniert, derjenige, der sich dadurch eines besonderen Kennzeichens erfreut? :-)
(1) Mehlwurmle · 08. September um 09:03
In Zeiten von Instagram und Co ist der Spruch wohl nicht mehr ganz aktuell.