(2) tinespr · 12. September 2007
Mein Kommentar zur Meldung "Jenisa wahrscheinlich Opfer eines Verbrechens" hat einige kritische Reaktionen hervorgerufen, bis hin zur Beschimpfung meiner Person. Deshalb hier ein paar Worte dazu - aber zuerst hier nochmal mein Kommentar: "Welch tiefe Abgründe in der Seele eines Menschen, der ...

Kommentare

(1) DieAlphas · 29. März 2008
In meinen Augen sind Menschen, die nur auf Rache, auf blinde Vergeltung aus sind, die die Totesstrafe beführworten usw., sei ein Verbrechen auch noch so schrecklich oder grausam, nicht besser als die Täter. Wie kann man ernsthaft, ERNSTHAFT den Tod eines anderen Menschen wollen? Menschen, die das gut finden, fehlt doch ein 'Gen'. Ein Sozial- oder Mitgefühl-Gen. Und Verstand fehlt ihnen auch. Durch Rache ist nichts gewonnen, gar nichts. Emotion ist in solchen Dingen ein schlechter Ratgeber.