(50) SilentYell · 09. September um 16:47
„Lustig quasselt der seichte Bach. Scheinchen scheppern darüber flach. Stumm gegen die Wellchen steht ein Stein, Sieht, wie mir scheint Ernst aus und verweint. Denn es macht traurig, unbequem zu sein“ ...

Kommentare

(3) SilentYell · Sonntag um 01:08
Die Einsamkeit des Menschen hat Ringelnatz drastisch morbider in "Berlin" verarbeitet. Nachzulesen unter Ringelnatz III
(2) Joerg1 vergibt 10 Klammern · Samstag um 21:02
@1) meine volle Zustimmung
(1) sunstar0210 · 10. September um 17:26
irgendwie is das schon tiefgründig abwandelbar auf den Menschen der nicht mit dem Strom schwimmt