(34) Pontius · Freitag um 19:23
Frontal21-Beitrag Blockierte Energiewende in NRW Zu den größten Herausforderungen der künftigen Bundesregierung wird der Klimaschutz gehören. Als Ministerpräsident hatte der Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet in Nordrhein-Westfalen bereits vier Jahre Zeit, die Energiewende dort ...

Kommentare

(11) yaki · vor 7 Stunden
das wird sich zeigen....
(10) driverman · Gestern um 01:22
Man sollte nicht schon vor der Wahl alles so dunkelschwarz sehen, warten wir doch erst mal ab wie die Prozentualen Verhältnisse nach der Wahl sind und wer dann KanzlerIn wird. Immerhin können wir alle da noch ein, wenn auch kleines, Wörtchen mitreden.
(9) footballdragon · Samstag um 13:59
Energiewende…der neue Wendehals …. heute so morgen so und bezahlen tut der kleine Mann während die großen Löcher nutzen dürfen und alle Augen zugedrückt werden
(8) Husky09 · Samstag um 11:04
wir werden es gewahr werden...
(7) Madkev · Samstag um 07:58
ich glaube nicht
(6) Angelserenader · Samstag um 01:18
Egal wer, die sind alle nicht besser
(5) Cyberwulf vergibt 9 Klammern · Freitag um 23:06
Laschet ist nur so gut wie seine Berater... heute grün morgen rot, heute keien Schule morgen wieder Schule. Ein tag Inzedenz unetr 100 ja jetzt müssen wir wieder alles öffnen, davor lasst uns erstmal unetr 35 kommen.....Tja mal sehen wie Er das machen könnte im Amt ?!?!
(4) all4you vergibt 10 Klammern · Freitag um 20:44
Abwarten und Tee trinken. Doch eine Lügnerin und betrügerin aus der Naturfarbenen Partei werd ich bestimmt nicht wählen. Denn Wasser predigen und selber Wein saufen.
(2) wimola · Freitag um 20:39
@1) Tja, ... unter den gegebenen Umständen, stimme ich Dir zu: Der neue Kanzler wird wohl Laschet heißen ... und die Frage, ob er sich eignet, "Klimakanzler" zu sein ...- Also irgendwie verbinde ich das jetzt nicht wirklich mit ihm. Das allerdings hilft dem Thema auch nicht :(.
(1) Sonnenwende · Freitag um 20:01
Aus meiner Sicht eignet er sich dafür bisher nicht. Lassen wir uns überraschen - denn Kanzler wird Laschet wohl werden.