Zurück   klamm-Forum > klamm.de > klamm talk

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.03.2008, 13:58:36   #1006 (permalink)
back to the roots
Benutzerbild von birnchen

ID: 134652
Lose-Remote

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 11.513
Standard

Zitat:
Zitat von poopsie Beitrag anzeigen
[IMG]
Ganze zwei Sätze und ich sehe 6 Fehler.
Ich seh nur 3, wobei einer ein Kommafehler ist.

birnchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2008, 14:01:50   #1007 (permalink)
mighty freelance
Benutzerbild von poopsie

ID: 302149
Lose-Remote
Reallife

Reg: 26.10.2007
Beiträge: 864
Standard

Ich habe Kommafehler und Sprachabwandlungen mitgezählt

Zitat:

Das Problem liegt eindeutig an dem relativ niedrigen Altersdurchschnitt.
Viele junge Mitglieder haben kein Interesse, sich an die geltende Rechtschreibung zu halten, weil es für sie sinnlos erscheint.

Okay, sind doch nur 5.... sorry.... und dann der Mitgliedername dazu

Gruß, Poo
6. Havamal, Loddfafnir's-Lied, Strophe 122:
Gewannst du den Freund, dem du wohl vertraust, so besuch ihn nicht selten,
Denn Strauchwerk grünt und hohes Gras auf dem Weg, den niemand wandelt.
poopsie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2008, 14:12:43   #1008 (permalink)
MASSIVE AGGRESSIVE
Benutzerbild von Photon

ID: 131538
Lose-Remote

Reg: 28.04.2006
Beiträge: 5.198
Standard

Zitat:
Zitat von yoursmilie Beitrag anzeigen
Verlangt "wegen" immer den Genitiv?
Na mal schauen:

Zitat:
Zitat von Duden
we|gen <Präp. mit Gen.; in Nachstellung [...] nur dann, wenn sich der Genitiv Mehrzahl nicht vom Nominativ unterscheidet, verwendet man ersatzweise den Dativ Mehrzahl: wegen Bäumen, aber: wegen der Bäume; wegen Mäusen, aber: wegen vieler Mäuse
Aber heutzutage kannst Du sowieso alles benutzen wie Du willst. Mein geliebter Genitiv stirbt langsam ohnehin aus, egal wie oft ich ihn um seiner selbst willen auch wiederbeleben möchte

Gruß,
Photon
Alte Edda, Havamal (Des Hohen Lied)
21 Der Armselige, Übelgesinnte hohnlacht über alles
Und weiß doch selbst nicht was er wißen sollte, daß er nicht fehlerfrei ist.
38 Nie fand ich so milden und kostfreien Mann, der nicht gern Gab' empfing.
Mit seinem Gute so freigebig Keinen, dem Lohn wär' leid gewesen.
134 Laster und Tugenden liegen den Menschen In der Brust beieinander.
Kein Mensch ist so gut, daß nichts ihm mangle, Noch so böse, daß er zu nichts nützt.
Photon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2008, 14:15:10   #1009 (permalink)
Neuer Benutzer

Reg: 29.02.2008
Beiträge: 13
Standard

Zitat:
Zitat von poopsie Beitrag anzeigen
Ich habe Kommafehler und Sprachabwandlungen mitgezählt.

Okay, es sind doch nur 5.... sorry.... und dann der Mitgliedername dazu

Gruß, Poo
In Grunde ist es doch nur wichtig soweit auf die Rechtschreibung zu achten wie es einen möglich ist.
Ob nun auf Kommas acht gegeben wird ist doch eher nebensächlich.
Ich empfinde eher Beiträge als störend die vor den absenden nicht durchgelesen werden und so reihenweise Buchstaben vergessen werden, also das Textverständnis darunter leidet.

Ich denke da sind wir uns doch einig oder?
 
PuplicMarketing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2008, 14:21:41   #1010 (permalink)
abgemeldet

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 8.485
Standard

Zitat:
Zitat von PuplicMarketing Beitrag anzeigen
In Grunde ist es doch nur wichtig soweit auf die Rechtschreibung zu achten wie es einen möglich ist.
Ob nun auf Kommas acht gegeben wird ist doch eher nebensächlich.
Ich empfinde eher Beiträge als störend die vor den absenden nicht durchgelesen werden und so reihenweise Buchstaben vergessen werden, also das Textverständnis darunter leidet.

Ich denke da sind wir uns doch einig oder?
Selten so einen Schwachsinn gelesen. Ich überlese gerne mal einen Rechtschreibfehler, aber Kommas (früher Kommata) helfen unheimlich, einen Text lesbar zu machen, Absätze übrigens auch, aber das nur nebenbei.

Also sind "wir" uns da ganz und gar nicht einig.
 

Geändert von Bad_Boy (01.03.2008 um 14:26:50 Uhr)
Bad_Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2008, 14:29:05   #1011 (permalink)
mighty freelance
Benutzerbild von poopsie

ID: 302149
Lose-Remote
Reallife

Reg: 26.10.2007
Beiträge: 864
Standard

Zitat:
Zitat von PuplicMarketing Beitrag anzeigen
In Grunde ist es doch nur wichtig soweit auf die Rechtschreibung zu achten wie es einen möglich ist.
Wer in einem Land 10 Jahre die Schulbank drückte, so wie hier Pflicht, sollte mit der Rechtschreibung und der Grammatik schon einigermaßen klar kommen. Bei allen anderen Menschen mache ich da gerne eine Ausnahme
Zitat:
Zitat von PuplicMarketing Beitrag anzeigen
Ob nun auf Kommas acht gegeben wird ist doch eher nebensächlich.
Nein, ist es ganz und gar nicht. Wie Bad_Boy schon schrieb, erhöht das Setzen von Kommas/Kommata deutlich die Lesbarkeit eines Textes.
Zitat:
Zitat von PuplicMarketing Beitrag anzeigen
Ich empfinde eher Beiträge als störend die vor den absenden nicht durchgelesen werden (...)
Liest du dir denn deine Beiträge durch? .... nur mal so gefragt

Gruß, Poo
6. Havamal, Loddfafnir's-Lied, Strophe 122:
Gewannst du den Freund, dem du wohl vertraust, so besuch ihn nicht selten,
Denn Strauchwerk grünt und hohes Gras auf dem Weg, den niemand wandelt.

Geändert von poopsie (01.03.2008 um 14:43:11 Uhr)
poopsie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2008, 15:30:54   #1012 (permalink)
abgemeldet

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 8.485
Standard

*grins*

Ich schaue mir auch meine Beiträge an und sehe da Fehler. Die verbessere ich. Was ich nicht sehe, kann ich natürlich nicht verbessern. Es gibt z.B. ein paar Worte, die ich immer wieder falsch schreibe.
 
Bad_Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2008, 15:35:45   #1013 (permalink)
Erfahrener Benutzer

ID: 167252
Lose-Remote

Reg: 25.04.2006
Beiträge: 864
Standard

Zitat:
Zitat von tax64 Beitrag anzeigen
Von wegen...
Zitat:
Zitat von Photon Beitrag anzeigen
Aber heutzutage kannst Du sowieso alles benutzen wie Du willst. Mein geliebter Genitiv stirbt langsam ohnehin aus, egal wie oft ich ihn um seiner selbst willen auch wiederbeleben möchte
Hm. Meine Überlegung ging aber in eine andere Richtung. Man sagt desöfteren "wegen mir". Da kam es mir aber mal in den Sinn, dass "mir" der Dativ ist (ich-meiner-mir-mich) - aber wer sagt denn "wegen meiner"? Das hatte mich etwas stutzig gemacht.

Zitat:
Zitat von poopsie Beitrag anzeigen
[...]Viele junge Mitglieder haben kein Interesse[B],[...]
Nunja, einen Anglizismus zu korrigieren ist - meiner Meinung nach - nicht notwendig; das sollte jedem selbst überlassen sein, was er nun verwendet.
 
yoursmilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2008, 16:19:30   #1014 (permalink)
MASSIVE AGGRESSIVE
Benutzerbild von Photon

ID: 131538
Lose-Remote

Reg: 28.04.2006
Beiträge: 5.198
Standard

Zitat:
Zitat von yoursmilie Beitrag anzeigen
[...] aber wer sagt denn "wegen meiner"? Das hatte mich etwas stutzig gemacht. [...]
"Wegen meiner" wurde früher oft benutzt. Auch ich benutze diese Wendung noch gelegentlich. Ob nun "wegen meiner" oder "wegen mir" richtiger ist, spielt doch eigentlich keine Rolle mehr. Besser klingt natürlich "wegen meiner", statt wegen "mir", sofern es nur als alleiniger Ausspruch steht. Wenn es im Satz verwandt wird, also "Du bist nur wegen mir in dieser Lage", klingt "wegen mir" besser. Aber das tut es wahrscheinlich nur, weil es so oft falsch benutzt wird.

Richtig wäre: "Du bist nur wegen meiner Person in dieser Lage" oder "Ich brachte Dich in diese Lage". Aber wie gesagt: Ich schreibe es irgendwie nur aus dem Gefühl heraus, wahrscheinlich dreht sich Connie Duden gerade im Grabe um...

Gruß,
Photon
Alte Edda, Havamal (Des Hohen Lied)
21 Der Armselige, Übelgesinnte hohnlacht über alles
Und weiß doch selbst nicht was er wißen sollte, daß er nicht fehlerfrei ist.
38 Nie fand ich so milden und kostfreien Mann, der nicht gern Gab' empfing.
Mit seinem Gute so freigebig Keinen, dem Lohn wär' leid gewesen.
134 Laster und Tugenden liegen den Menschen In der Brust beieinander.
Kein Mensch ist so gut, daß nichts ihm mangle, Noch so böse, daß er zu nichts nützt.
Photon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2008, 16:52:30   #1015 (permalink)
mighty freelance
Benutzerbild von poopsie

ID: 302149
Lose-Remote
Reallife

Reg: 26.10.2007
Beiträge: 864
Standard

Zitat:
Zitat von yoursmilie Beitrag anzeigen
(...) Nunja, einen Anglizismus zu korrigieren ist - meiner Meinung nach - nicht notwendig; das sollte jedem selbst überlassen sein, was er nun verwendet.
Da hast du vollkommen recht. Ist vielleicht meine Eigenart, soweit Anglizismen zu vermeiden, wie es nur geht. Habe mich auch schon dabei erwischt, hier im Forum den Begriff "User" zu benutzen, aber auch nur, weil es schneller zu schreiben war als der Begriff "Mitglieder"

Ich vermeide sogar im täglichen Sprachgebrauch das Wort "Handy". Wenn man es genau nimmt, gibt es dieses Wort gar nicht. Es hat sich eben "eingebürgert". Genauso wie andere spracheigene Wörter ganz nebenbei verfälscht werden: aus "öfter" wird "öfters" und "früh" ist neuerdings "frühs". Das tut mir so in den Ohren weh

Gruß, Poo
6. Havamal, Loddfafnir's-Lied, Strophe 122:
Gewannst du den Freund, dem du wohl vertraust, so besuch ihn nicht selten,
Denn Strauchwerk grünt und hohes Gras auf dem Weg, den niemand wandelt.
poopsie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2008, 19:16:37   #1016 (permalink)
abgemeldet

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 8.485
Standard

Zitat:
Zitat von poopsie Beitrag anzeigen
Da hast du vollkommen recht. Ist vielleicht meine Eigenart, soweit Anglizismen zu vermeiden, wie es nur geht. Habe mich auch schon dabei erwischt, hier im Forum den Begriff "User" zu benutzen, aber auch nur, weil es schneller zu schreiben war als der Begriff "Mitglieder"

Ich vermeide sogar im täglichen Sprachgebrauch das Wort "Handy".

Gruß, Poo
Grins, erkläre mal einem Engländer, was ein "Handy" ist. Das ist ein deutcher Begriff.

Zur Erklärung. Ich habe acht Monate in London gearbeitet, war interessant. Eine der schönsten Städte der Welt.

Aber die Leute sagen: Mobile.
 

Geändert von Bad_Boy (01.03.2008 um 19:27:21 Uhr)
Bad_Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2008, 19:37:22   #1017 (permalink)
klamm-Lipper
Benutzerbild von Blomberger

ID: 130439
Lose-Remote

Reg: 06.05.2006
Beiträge: 13.008
Standard

Zitat:
Zitat von poopsie Beitrag anzeigen
Ich vermeide sogar im täglichen Sprachgebrauch das Wort "Handy". Wenn man es genau nimmt, gibt es dieses Wort gar nicht.
Nicht? Nur weil es keinen englischen Ursprung hat?

Zitat:
Zitat von poopsie Beitrag anzeigen
aus "öfter" wird "öfters" und "früh" ist neuerdings "frühs".
Letzteres klingt wirklich grauslig. Zum Glück ist das in unserer Region noch nicht angekommen.
Mit freundlichem Gruß
Blomberger
Blomberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2008, 07:56:30   #1018 (permalink)
abgemeldet

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 8.485
Standard

Zitat:
Zitat von poopsie Beitrag anzeigen
Ist vielleicht meine Eigenart, soweit Anglizismen zu vermeiden, wie es nur geht.
Hm, ich habe immer nur bei angloamerikanischen Firmen gearbeitet, erst in der Buchhaltung, dann in IT.

Ich kenne einige Fachausdrücke nur in englisch, auf deutsch müsste ich mir erst ne Übersetzung ausdenken, die sich wahrscheinlich auch ziemlich schwachsinnig anhören würde.
 
Bad_Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2008, 12:29:49   #1019 (permalink)
mighty freelance
Benutzerbild von poopsie

ID: 302149
Lose-Remote
Reallife

Reg: 26.10.2007
Beiträge: 864
Standard

Zitat:
Zitat von hfkb Beitrag anzeigen
Nicht? Nur weil es keinen englischen Ursprung hat?
Naja, ab und zu rutscht mir auch das Wort raus, doch meistens ist es immer nur das "Handliche"
Zitat:
Zitat von hfkb Beitrag anzeigen
Letzteres klingt wirklich grauslig. Zum Glück ist das in unserer Region noch nicht angekommen.
Sei froh. Was ich ganz schlimm finde, ist, dass sogar Narichtensprecher der Öffentlich-Rechtlichen das Wort "öfters" benutzen Mag ja Ulrich Wickert gewesen sein, wie er war, aber er hat die Tagesthemen anglizismenfrei und in richtigem Deutsch wiedergegeben. Und komischerweise hat´s jeder verstanden

Zitat:
Zitat von Bad_Boy Beitrag anzeigen
(...)Ich kenne einige Fachausdrücke nur in englisch, auf deutsch müsste ich mir erst ne Übersetzung ausdenken, die sich wahrscheinlich auch ziemlich schwachsinnig anhören würde.
Mir geht´s ja nicht anders. In meinem Fachbereich blieb man teilweise auch im Deutschen bei den englischen Begriffen, da sie einfach mit einem Wort alles aussagen. Im Deutschen wäre die Übersetzung katastrophal. Hinzu kommt, dass ich zum Beispiel viele lateinische und griechische Fremdworte benutze/-n muss, um alles richtig zu sagen. Hierbei frage ich mich immer wieder:
Ich versuche Anglizismen zu vermeiden, wo es nur geht. Doch benutze ich selbst Fremdwörter, auch im täglichen Sprachgebrauch. Widerspricht sich das nicht selbst?

Ganz schlimm ist es, wenn ich mit Freunden telephoniere, die im englischsprachigen Ausland wohnen oder ich bei denen zu Besuch bin. Danach habe ich eine absolute Kauderwelsch-Sprache, die ca. 2 Tage anhält. Da fallen mir sogar immer noch russische Wörter ein, aber komischerweise nie die deutschen

Gruß, Poo
6. Havamal, Loddfafnir's-Lied, Strophe 122:
Gewannst du den Freund, dem du wohl vertraust, so besuch ihn nicht selten,
Denn Strauchwerk grünt und hohes Gras auf dem Weg, den niemand wandelt.
poopsie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2008, 20:44:48   #1020 (permalink)
Extremmensch
Benutzerbild von Kopfzoo

ID: 7812
Lose-Remote

Reg: 06.06.2006
Beiträge: 393
Standard

Oh, wie ich es manchmal liebe, nach Hause zu kommen. Das Erste, was mich anlächelte, war ein Zettel von irgendeiner Nachbarin (Geschlecht aus dem Schriftbild geschlossen) an der Haustür: "Hy [soundso], Sophie nach Verena fahren Danke".
"Ey Nussmäuschen Alter! Nussmäuschen!"
Kopfzoo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Gesponsorte Links

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rechtschreiboffensive 2007: Der Thread der arroganten Klammverbesserer cmdr Meet & Greet 191 20.10.2008 14:47:22
Infos z. Seitenverbund von mir. Slot-Royal, Klamm-Gambling, Bonusgamez, KLamm-Zocker Tyson Lose-Talk 35 16.01.2008 19:26:18
Klamm Logo so schön, aber wann kommt mal nen neues Klamm-Design Tray klamm talk 24 31.12.2007 22:35:15


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:42:52 Uhr.