Zwischen den Jahren?

k131161 · 27. Dezember 2018

Gerade las ich mal wieder den Ausdruck: "Zwischen den Jahren". Woher bitte kommt er frage ich mich gerade. Das Alte Jahr endet doch nicht an Weihnachten und das Neue fängt erst in ein paar Tagen an. Wieso also nennt man die Zeit zwischen den Jahren? Ich bin ehrlich, ich weiß es nicht und ich will auch nicht googeln. Ich bin sicher Einer von Euch gibt mir die Antwort. Danke. 

 

Beste Antwort

Stiltskin · 27. Dezember 2018 · 1x hilfreich

Die Redewendung „zwischen den Jahren“ hat ihren Ursprung im langen Streit über den Zeitpunkt der Geburt Christi und den Jahresanfang zu Beginn der neuen Zeitrechnung.

Das seit 153 vor Christus am 1. Januar beginnende römische Amtsjahr kam zunehmend in Konflikt mit dem christlichen Kirchenjahr. Zunächst feierten Christen die Taufe Jesu am 6. Januar als Erscheinung des Herrn. Mitte des vierten Jahrhunderts wurde der 25. Dezember dann erstmals nicht nur als Geburtstag Christi, sondern auch als Jahresanfang bestimmt. Im Mittelalter wechselte die Kirche den Neujahrstermin mehrmals, bis ihn Papst Innozenz XII. im Jahr 1691 endgültig auf den 1. Januar festlegte.

In protestantischen Gegenden aber auch einigen katholischen Bistümern erfolgte die Umsetzung jedoch nicht zur gleichen Zeit. Selbst in benachbarten Städten gab es nicht selten unterschiedliche Termine für den Jahresanfang – ein weiterer Grund für den Ausdruck „Zwischen den Jahren“.

Antworten

critch_capital · 27. Dezember 2018 · 0x hilfreich

Oder mit Humor betrachten: https://lustich.de/bilder/screenshots/zwischen-den-jahren/

k131161 · 27. Dezember 2018 · 0x hilfreich

Ein Dank an unseren "Professor" Stiltskin ! Auf Ihn ist verlass. :)  

critch_capital · 27. Dezember 2018 · 0x hilfreich

Dann nenn es eben "Zwischen den Feiertagen" am Jahresende

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff