Zwei SIM-Karten, eine Rufnummer?

k491 · 17. Februar 2016

Ich bin wenigtelefonierer, aktuell Prepaid-Tarif bei der Telekom. Komme mit 50€ Guthaben ca. ein Jahr aus.

 

Nun benötige ich eine zweite SIM Karte für meine Rufnummer. Ich finde aktuell nur unsinnige Vertragslösungen, bei denen ich hohe monatliche Kosten hätte.

 

Geht das auch irgendwie günstiger? Ich brauche keine Flat und keinen SchnickSchnack, einfach nur einen Basistarif mit zwei Simkarten.


- Eine zweite Rufnummer kommt keinesfalls in Frage. -

 

Hat da jemand eine Lösung für mich?

Möchte keine 20€ im Monat ausgeben für etwas was ich gar nicht nutze.

Antworten

porske · 13. Januar 2017 · 0x hilfreich

nein das geht leider nicht

Skelos · 20. Februar 2016 · 0x hilfreich

Es gibt auch die Möglichkeit mal die Angebote diverser VOIP-Anbieter (Voice over IP) zu vergleichen! Einige bieten mittlerweile Sim-Karten an (k.A. über die genauen Kosten) bzw. die Möglichkeit über eine kostenlose Festnetznummer eben VOIP-Erreichbar zu sein ... wenn auch in Mobilfunknetzen natürlich mit starker Zeitverzögerung oder schlechterer Qualität, wenn es keine SIM gibt ...

K148470 · 18. Februar 2016 · 0x hilfreich

Hab hier deine Lösung Vodafone-TriCard

Was ist die Vodafone UltraCard? Mit der Vodafone UltraCard sind Sie unter einer Rufnummer auf bis zu 3 mobilen Telefonen gleichzeitig erreichbar – z. B. auf Ihrem Business-Telefon, Ihrem BlackBerry® oder Windows® Mobile und Ihrem Autotelefon. Geht ein Anruf ein, klingeln alle Telefone gleichzeitig. Sobald Sie den Anruf auf einem der Telefone entgegennehmen, verstummen die übrigen Geräte. Außerdem können Sie mit der Vodafone UltraCard gleichzeitig telefonieren und im Internet surfen bzw. Ihre E-Mails abrufen. Und der SMS-/MMS-Empfang kann ganz individuell von Ihnen festgelegt werden.

ritter · 18. Februar 2016 · 0x hilfreich

Hallo also wenn du einfach nur ein 2 Handy möchtest weil vielleicht eins zu neu ist und du dies nicht Geschäftlich nutzen willst, wieso kaufst dir nicht einfach eine 2simkarte mit einer neuen nummer und machst auf die neue nummer eine Rufumleitung sodass wenn die 1. Simkarte bzw das Handy aus ist diese anrufe dann auf die 2. sim laufen zwar haste dann 2 nummern aber kannst so durch die rufumleitung beide sim mit einer nummer nutzen.

 

Ich weiß das Debitel eine 2. Simkarte mit gleicher nummer für 5€ im monat anbietet aber ob das dann auch bei Prepaid ist keine ahnung auf jedenfall bei einem Vertrag

Saba2k6 · 17. Februar 2016 · 2x hilfreich

Servus, eine Multisim in Verbindung mit einem reinen Prepaidtarif zu finden, dürfte heutezutage nahezu unmöglich sein (lasse mich aber gerne eines besseren belehren). Viele der Discounter bieten keine Multisim an, und wenn doch, dann nur für die Postpaidtarife mit monatlichen Fixkosten. Wie eben auch in meinem Vorschlag.

 

Das günstigste das ich finden konnte ist folgender Tarif:


Smart 200 von Deutschlandsim (o2-Netz)

4,95 € / Monat Grundgebühr + 2,95 € / Monat Multicard = 7,90 € / Monat


- 50 Freiminuten / Monat

- 50 Frei-SMS

- 200 MB Daten

- keine Mindestlaufzeit

 

Dazu kommen einmalig der Anschlusspreis sowie die Einrichtungsgebühr für die Multisim, was in der Preisregion leider üblich ist.

 

SMS und Daten wirst du wohl nicht brauchen, aber Postpaid-Tarife ohne alles gibt es eben nicht. Die 50 Freiminuten / Monat decken vielleicht auch deine kompletten Gesprächskosten ab, auch wenn natürlich nicht so flexibel einsetzbar wie 50€ Guthaben auf einer Prepaidkarte.

 

Grüßle

 

 

https://www.deutschlandsim.de/tariffs/smart200

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×