Wohin mit defekten elektrischen Kleingeräten?

bs-alf · 03. November 2017

Wohin mit defekten elektrischen Kleingeräten?

 

Antworten

sas1406 · 06. Mai um 15:58 · 0x hilfreich

supermärkte haben rücknahmepflichten

sas1406 · 02. Mai um 01:02 · 0x hilfreich

Wertstoffhof, Fachhandel, Ebay ...

Wuestengecko · 08. November 2017 · 0x hilfreich

fachgerecht entsorgen z.b. beim Einzelhandel, auf Wertstoffhöfen oder ähnliches.

 

oder verschenken an bastler oder irgendwem spenden, der das gebrauchen könnte

 

@bleifrau, die Idee mit "zu Schulungszwecken" abgeben bei Berufsschule ist sehr gut. Darauf wäre ich noch garnicht gekommen. Danke für Tipp.

bleifrau · 03. November 2017 · 2x hilfreich

"Normal" wäre, sie beim Wertstoffhof abzugeben. Aber du kannst auch mal bei a) der Berufsschule, b) einer JVA mit Ausbildungsbetrieben fragen, ob die sowas zu Übungszwecken brauchen können.

s125817 · 03. November 2017 · 1x hilfreich

Wertstoffhof, Fachhandel, Ebay ...

Beagle63 · 03. November 2017 · 1x hilfreich

Am einfachsten zum Wertstoffhof. Erspart unötige Diskusionen mit dem E-Fachhändler.

ArsVivendi · 03. November 2017 · 1x hilfreich

Grosse Sachen > Wertstoffhof, kleine Sachen > Händler. Da man sich aber eh mit den Händlern über die (gratis)Rücknahme stets streiten muss - alle Sachen > Wertstoffhof. 

Canga · 03. November 2017 · 1x hilfreich

denke gehört zu haben, dass jeder fachhändluer auch elektrokleingeräte wieder zurücknehmen muss

Husky09 · 03. November 2017 · 1x hilfreich

Entweder bei Sammelstellen für Elektroschrott abgeben oder evtl. auch bei Neukauf eines Gerätes beim Händler abgeben.

Mehlwurmle · 03. November 2017 · 1x hilfreich

Zusätzlich zu den vorgenannten Ausführungen kannst du dich auch bei deiner Gemeinde oder dem Entsorger informieren.

In einigen Regionen gibt es "Gelbe Tonne Plus" (oder ähnlich genannt), da kann man kleine elektrische Geräte einfach über die Gelbe Tonne dem Entsorgungskreislauf zuführen.

 

Oder noch besser:

Wenn du in einer größeren Stadt wohnst, kannst du dich auch informieren. Oftmals gibt es dort so genannte Reparaturcafe´s, da können die kleineren Defekte behoben werden, du lernst gleich noch was und du brauchst das Gerät gar nicht erst wegwerfen.

Vielleicht kennst du sonst auch jemanden, der gern an Elektrogeräten herumbastelt und kannst ihm damit eine Freude machen.

Bonze66 · 03. November 2017 · 1x hilfreich

entweder in die entsprechenden Sammelstellen- oder Behälter oder zurück zum Handel

wanita · 03. November 2017 · 1x hilfreich

Jeder Laden, der Elektrogeräte verkauft und mehr als 400qm Ladenfläche hat, muss alle Elektrogeräte zurücknehmen. Ansonsten haben die meisten Gemeinden einen Recyclinghof, bei dem man die Geräte kostenlos abgeben kann. Recycling ist wichtig, es dient dem Umweltschutz und gerade bei Handy werden manche Rohstoffe in den Ländern gefördert, um Geld für Kriege zu erhalten

Witchinferno · 03. November 2017 · 1x hilfreich

in manchen Gemeinden gibt es Sammelkontainer für elektrische Kleingeräte. Ansonsten hab ich vor kurzem gehört das die Geschäfte die elektrische Kleingeräte verkaufen die defekten annehmen müssen.

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×