Woher weiß mein Handy das ich zu Hause bin, wenn ich laut meiner WLAN-IP in Berlin bin?

Mehlwurmle · 27. Oktober 2019

Woher weiß mein Handy das ich zu Hause bin, wenn ich im WLAN eingeloggt, aber laut meiner IP eigentlich in Berlin bin?

 

Beste Antwort

Sonnenwende · 27. Oktober 2019 · 1x hilfreich

Wegen des GPS, wenn du das ausstellst, weiß  dein Handy auch nicht, wo du bist. Egal, über welche IP du verbunden bist.  Auch wenn du nicht mit WLAN verbunden bist, hast du unter Umständen eine IP, die weit von deinem Standort entfernt ist, je nach Telefonanbieter, beziehungsweise je nachdem, mit welchem Server du da gerade verbunden bist.  Und die Zugangsdaten zu deinem Router hat du irgendwann i deinem Handy gespeichert,  und erkennt ihn, sobald es mit ihm kommuniziert und loggt sich ein.

Antworten

SHADOWAS84 · 27. Oktober 2019 · 0x hilfreich

Durch das GPS-System. Kann man ausstellen.

Sonnenwende · 27. Oktober 2019 · 0x hilfreich

Wegen des GPS, wenn du das ausstellst, weiß  dein Handy auch nicht, wo du bist.

TheRockMan · 27. Oktober 2019 · 0x hilfreich

Dein Handy interessiert nicht, wo Du lt. IP bist. Dein Handy kommuniziert mit Deinem Router, und wenn Dein Handy erkennt, dass es mit diesem Router schon mal kommuniziert hat, sendet es das Passwort an den Router - der Router sagt: "Ja, du darfst, herzlich willkommen!" - und schon ist Dein Handy beim Router eingeloggt und kann den Router nutzen.

 

Dein Handy weiß auch nicht, das es zu Hause ist. Es weiß nur, dass es hier schon mal war.

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff