Woher stammt der kleinste Geldschein nach Nominalwert und woher der kleinste nach Abmessung?

Stiltskin · 02. Juli 2018

Woher stammt der kleinste Geldschein nach Nominalwert und woher der kleinste nach den Abmessungen?

 

Beste Antwort

gabrielefink · 02. Juli 2018 · 1x hilfreich

Der kleinste Geldschein nach Nominalwert kommt aus Vietnam mit dem Wert von 1 Dong = 0,000039 Euro.

 

Kleinster Geldschein der Welt nach Maßen ist der rumänische Bani-Schein aus dem Jahr 1917. Mit einer Größe von 33x45mm hat er nach heutigen Maßstäben eher die Größe einer Briefmarke als einer Banknote.

Antworten

Achimkirchner · 02. Juli 2018 · 0x hilfreich

das ist keine schwere Frage für mich. Ich sammle Banknoten und da ist der 1 Dong schein wohl das kleinste. Von den Abmessungen ist es ein 1 Leuschein.

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff