Woher stammt der Ausspruch "Sich am Riemen zu reißen"?

Gommes · 09. August um 09:33

Woher stammt der Ausspruch "Sich am Riemen zu reißen"?

 

Beste Antwort

Sonnenwende · 09. August um 10:47 · 6x hilfreich

Diese Redewendung geht auf das Militärwesen Anfang des 20. Jahrhunderts zurück. Beim morgendlichen Appell hatte beim “Haltung annehmen” das Koppel (der Riemen) am Gürtel mittig ausgerichtet zu sein. War das nicht der Fall, musste sich der Soldat “am Riemen reißen”, um ihn in die korrekte mittige Position zu bringen.

Antworten

Nur_der_BTSV · 18. August um 22:09 · 0x hilfreich

us den Anfängen des 20. Jahrhunderts vom Militär...

s125817 · 09. August um 17:50 · 0x hilfreich

Aus dem Deutschen.

tommy60 · 09. August um 11:09 · 0x hilfreich

sich zusammenreißen – sich in der Gewalt haben; etwas erledigen, obwohl man dazu keine Lust hat – sich zu etwas zwingen

bs-alf · 09. August um 09:58 · 0x hilfreich

aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts vom Militär

 
 
 
 
Suchbegriff