Woher kommt "kalte Füße bekommen"?

Blue2006 · 08. März um 22:02

Woher kommt die Redewendung "kalte Füße bekommen"?

 

Antworten

chicoblack007 · 09. März um 14:01 · 0x hilfreich

Diese Redewendung kommt aus der Welt des Glücksspiels. Weil das Kartenspielen um Geld früher verboten war, zogen sich die Glücksspieler in düstere Keller zurück. Dort war es meist auch ziemlich frostig.

Hatte nun einer der Spieler schlechte Karten und wollte aus dem Spiel aussteigen, dann nutzte er die Kälte im Keller als Ausrede und behauptete: "Ich habe so kalte Füße, ich gehe jetzt lieber."

 

Und so wurde der Ausdruck "Kalte Füße bekommen" im Laufe der Zeit zu einer Redensart, die bedeutet, dass man in einer unangenehmen Situation einen Rückzieher macht.

s125817 · 09. März um 13:29 · 0x hilfreich

Aus dem Deutschen.

bs-alf · 08. März um 22:19 · 0x hilfreich

Das stammt noch aus der Welt des Glücksspiels. Weil das Kartenspielen um Geld früher verboten war, zogen sich die Glücksspieler in den kalten Keller zurück. 

Hatte einer der Spieler schlechte Karten und wollte aus dem Spiel aussteigen, dann nutzte er die Kälte im Keller als Ausrede: "Ich habe so kalte Füße, ich gehe jetzt lieber." Und so wurde der Ausdruck "Kalte Füße bekommen" im Laufe der Zeit zu einer Redensart, wenn man sich aus einer unangenehmen Situation davon stehlen wollte.

 
 
 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff