Woher kommt die "Regel", dass man "zwischen den Jahren" keine Wäsche waschen soll?

Mehlwurmle · 31. Dezember 2019

Die etwas älteren Leute bei mir im Haus sagen, dass es eine "Regel" gibt, dass man "zwischen den Jahren" keine Wäsche waschen soll, weil sonst jemand stirbt.

Wo hat das seinen Ursprung und welcher Zeitraum ist eigentlich mit "zwischen den Jahren" gemeint?

 

Beste Antwort

Sonnenwende · 31. Dezember 2019 · 1x hilfreich

Da geht es um alte Bräuche, die nicht nur zwischen den Jahren, sondern von Weihnachten bis zum 6. Januar, den Tag der heiligen drei Könige, gelten:

Die zwölf Nächte zwischen Heiligabend und dem Drei Königsfest, die sog. Rauhnächte, gelten seit jeher als unheimlich. Um die Rauhnächte herum hat sich eine Menge unheimlicher Aberglauben angehäuft, der sich in vielen Einschränkungen manifestierte: Wäsche waschen? Verboten! Unordnung im Haus? Nicht gut. Als Frau in der Dunkelheit noch auf die Straße? Lieber nicht.

Die Rauhnächte beginnen mit der Nacht auf den ersten Weihnachtstag und enden mit der Nacht auf Drei Könige, am 6. Januar. Ursprünglich hießen sie Rauchnächte, da Häuser und Ställe mit Kräutern geräuchert wurden, um so Dämonen und böse Geister zu vertreiben.

Wäsche durfte nicht gewaschen werden, damit sich die Geister nicht in den Laken fingen und diese dann als Totenhemden nutzen.

Antworten

Rufus2018 · 31. Dezember 2019 · 0x hilfreich

Meine Frau sagt, dann wäscht man das ganze Jahr.

wanita · 31. Dezember 2019 · 0x hilfreich

Man hatte Angst, dass sich die Geister in der aufgehängten Wäsche verfinden würden

bs-alf · 31. Dezember 2019 · 0x hilfreich

Das ist ein alter heidnischer Brauch. Zwischen den Jahren ist die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester/Neujahr

Witchinferno · 31. Dezember 2019 · 1x hilfreich

Wotan, der nordische Gott, der mit seinem achtbeinigen Hengst Sleipnir in der Zeit zwischen Weihnachten und dem sechsten Januar unterwegs ist, war jener der diesen Mythos Nahrung gab und gibt. Es heißt, das wenn sich Wotan draußen in den Wäscheleinen verheddert Verderben droht.

Dies ist übrigens keine Regel, sondern ein hartnäckiger Brauch

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff