Woher kommt die Redewendung "Der Groschen ist gefallen"?

Blue2006 · 16. Juni 2018

Woher kommt die Redewendung "Der Groschen ist gefallen"?

 

Beste Antwort

Stiltskin · 16. Juni 2018 · 1x hilfreich

Groschen sagte man früher zu 10-Pfennig-Stücken. Bei vielen Automaten wurde durch einen Münzeinwurf(Groschen) ein Mechanismus ausgelöst. Wenn bei jemandem der Groschen fällt, bedeutet das also, dass der Mechanismus im Gehirn in Gang gekommen ist und er endlich versteht, worum es geht.

Antworten

s125817 · 16. Juni 2018 · 0x hilfreich

Aus dem Deutschen und Polnischen.

Achimkirchner · 16. Juni 2018 · 0x hilfreich

Wenn man in Automaten ein Groschen reinsteckt (also ein Geldstück) funktioniert der Automat.

Daher die Rede wendung. Wenn auf einmal das Gehirn wieder arbeitet...

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff