Woher kommt der Name Seekuh?

Han.Scha · 17. Mai um 20:22

Woher kommt der Name Seekuh?

 

Antworten

pullauge · 18. Mai um 17:16 · 0x hilfreich

Die Seekuh ist ein deutsches Müllsammelschiff, das als Prototyp einer Müllsammelflotte zur Reinigung küstennaher Bereiche und Flussmündungen von Plastikmüll eingesetzt werden soll.

Das Schiff wurde im September 2016 zu Wasser gelassen und im Rahmen des Deutschen Seeschifffahrttages in Kiel getauft.

DJBB · 18. Mai um 10:06 · 0x hilfreich

Der Name kommt von ihrer Ernährung da sie sich ausschließlich aus vegetarischer Kost: Algen, Seegräser, Seeblumen und verschiedene Süßwasserpflanzen

DaLu · 18. Mai um 07:17 · 0x hilfreich

Ihren Namen haben sie ihrer vegetarischen Ernährung zu verdanken,

klammsy · 17. Mai um 21:43 · 0x hilfreich

Seekühe sind sehr leise Wasserbewohner mit einem geringeren Lautrepertoire aus Quietschen und Seufzen.

Damit werden sie ihrem Namen Sirenia nicht gerecht – Seeleute der Antike hatten sie mit den Fabelwesen verglichen, die halb Mensch, halb Vogel oder Fisch mit ihrem betörenden Gesang Seefahrer ins Verderben lockten.

pscheidl · 17. Mai um 20:33 · 0x hilfreich

Ihren Namen haben die Sirenentiere ihrer Ernährung zu verdanken, die ausschließlich aus vegetarischer Kost besteht.

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff