Woher kennt eine Körperzelle ihre Funktion?

chicoblack007 · 14. April 2018

Haut, Knochen, Gewebe, Organe: Unser Körper besteht aus Milliarden Zellen. Sie bekämpfen Viren, bewegen unsere Muskeln und lassen uns wachsen.

 

Beste Antwort

MrChicken · 15. April 2018 · 1x hilfreich

Ich bin mir bei der Antwort von Sozial nicht sicher ob es Ironie sein soll.....

 

Jede Zelle enthält DNA auf der in den Genen codiert ist was eine Zelle machen soll. Diese Gene lassen sich an- und abschalten.

Eine Zelle erhält die Infos welches Gen abgelesen (transkription) und in ein Protein umgesetzt werden soll (translation) sowohl aus der DNA selbst, die sie seit Ihrer Entstehung hat, als auch durch Umwelteinflüsse und auch als Feedbackhemmung durch bisherige Proteine die sie selbst produziert hat.

 

Eine Zelle könnte auch ein komplett anderes Programm ablaufen lassen, allerdings gibt es Schutzmechanismen vom Körper die das in den meisten Fällen verhindern. In den Fällen in denen diese Schutzmechanismen nicht funktionieren kommt es zu dem was wir Krebs nennen.

Antworten

s125817 · 15. April 2018 · 0x hilfreich

Na, die wird wahrscheinlich jemand programmiert haben - siehe die entsprechende Frage.

Husky09 · 15. April 2018 · 0x hilfreich

Das wird genetisch (durch die DNA) vorgegeben.

sozial · 14. April 2018 · 0x hilfreich

Das Meridian-System überwacht die Regulation des Körpers. Das ist wie im Himmel, jeder Stern behält seine Position und Sonne und Mond machen immer das richtige. Das ist im Makrokosmos so und bei uns im Körper ist der Mikrokosmos. Magnetische Kräfte mit plus und minus Spannung erhalten alles am richtigen Platz.

bs-alf · 14. April 2018 · 0x hilfreich

Das wird an der DNA liegen.

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff