Wo steht die älteste Blume der Welt?

SHADOWAS84 · 10. Juli um 07:14

Wo steht die älteste Blume der Welt?

Mit Erklärung und genauen Angaben.

 

Beste Antwort

Stiltskin · 10. Juli um 17:49 · 1x hilfreich

Ca. 130 Millionen Jahre alt ist der Sensationsfund in Spanien. Dort haben Forscher der University of Indiana die fossilen Überreste der "Montsechia vidalii" entdeckt, die bis dato vermutlich älteste Blume.

Bisher wurden Wasserlilien (Nymphaeales) als die ursprünglichsten Blütenpflanzen angesehen, von denen es 115 Millionen Jahre alte Fossilien gibt. Eine neue Studie zeigt, dass Blütenpflanzen sich bereits vor rund 130 Millionen Jahren im Süßwasser- Millieu ansiedelten und damit deutlich älter sind als bisher angenommen. Ein internationales Forscherteam hat neue Erkenntnisse über eine fossile Pflanze mit atypischer Morphologie, eben die "Montsechia vidalii", die vor 130 Millionen Jahren gelebt hat, veröffentlicht. Der betreffende Artikel wurde in der rennomierten Fachzeitschrift "PNAS" von einem internationalen Forscherteam unter Beteiligung des Museums für Naturkunde Berlin, publiziert.

Antworten

Sonnenwende · 10. Juli um 09:22 · 0x hilfreich

Diese existiert noch als Fossil. Bei der Pflanze handelt es sich um eine Montsechia vidalii, eine Blütenpflanze, die in Süßwasser lebte. Das Gewächs durchlief den gesamten Lebenszyklus unter Wasser, blühte auch dort.

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×