Wieso ist das Buchungssystem der Bahn so unlogisch?

Mehlwurmle · 11. Juli 2015

Als ich meine Zugreise nach Berchtesgaden gebucht habe ist mir folgendes aufgefallen, was ich total unlogisch finde.

 

Buche ich die Strecke mit exakt den gleichen Zügen auf einer Fahrkarte ist der Preis viel höher, als wenn ich das ganze stückele jeweils Fahrkarten von/bis München buche.

 

Das macht doch eigentlich keinen Sinn, ich fahre doch mit exakt den gleichen Zügen...

 

Vielleicht kann mir einer den Sinn dahinter erklären?

 

Antworten

Bonze66 · 23. August 2015 · 0x hilfreich

Weil die Bahn  ein riesiger,unflexibler und rückständiger Betrieb ist der nur noch aufgrund seiner monopolstellung existiert

anthonius · 12. Juli 2015 · 0x hilfreich

Die Bahn ist im Herzen eben doch immer noch ein Staatsbetrieb. Das Tarifsystem muss da keinen Sinn machen, es denkt da ohnehin keiner drüber nach, ausser den Passagieren.

Das_Ding · 12. Juli 2015 · 0x hilfreich
 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙