Wie oft dürfen Arbeitgeber einen Arbeitsvertrag befristen?

veggie-gerd · 30. Januar um 20:50

Wie oft dürfen Arbeitgeber einen Arbeitsvertrag befristen?

Antworten

sas1406 · 24. April um 13:00 · 0x hilfreich

so oft er will

Husky09 · 31. Januar um 10:49 · 1x hilfreich

Normalerweise 3 x, dann müsste eine Entfristung kommen. Außer die AV sind an Projekte gebunden, dann unendlich... 

Canga · 31. Januar um 10:10 · 1x hilfreich

sachgrundlos bis 2 jahre

bs-alf · 31. Januar um 05:35 · 1x hilfreich

Bei Befristungen ohne Sachgrund, ist maximal eine Befristung für zwei Jahre zulässig, innerhalb dieser Zeit kann der Arbeitgeber den Arbeitsvertrag höchstens dreimal verlängern.(laut Teilzeit- und Befristungsgesetz)

hatecore · 30. Januar um 23:45 · 1x hilfreich

3 mal soweit ich weiss. bedenke das das eher n fall für die rechtsberatung wäre

faro · 30. Januar um 22:05 · 1x hilfreich

Kommt darauf an, ob eine Befristung mit oder ohne Sachgrund vorliegt.

Bei einer Befristung ohne Sachgrund sieht es so aus:

Da ist maximal eine Befristung für zwei Jahre zulässig, innerhalb dieser Zeit kann der Arbeitgeber den Arbeitsvertrag höchstens dreimal verlängern. So steht es im Teilzeit- und Befristungsgesetz. Eine solche Befristung ohne Grund ist aber nur dann wirksam, wenn zwischen Arbeitgeber und -nehmer noch nie zuvor irgendein Arbeitsvertrag bestanden hat.

 

Bei einer Befristung mit Sachgrund kann man theoretisch bis zu fünf Jahre befristet angestellt sein. Danach spricht man von einer Kettenbefristung und man hat Anspruch auf einen unbefristeten Vertrag.

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×