Wie kann man Restfeuchte im Holz feststellen?

Roseausk · 01. August 2017

Gibt es ein einfaches Mittel um fest zu stellen welche Restfeuchte das Holz noch hat? Es gibt wohl Grenzwerte für Kaminholz. Angeblich darf man nicht einfach jedes Holz verbrennen.

 

Beste Antwort

bs-alf · 01. August 2017 · 1x hilfreich

ich benutze ein "Materialfeuchtemessgerät" ca. 15 € vom Elektronikversand...

Antworten

doern · 02. August 2017 · 0x hilfreich

Es gibt Messgeräte für wenige Euros zu kaufen

faro · 01. August 2017 · 1x hilfreich

Du kannst die relative Restfeuchte ohne professionelle Geräte bestimmen, indem du das Anfangsgewicht eines Stückes bestimmst- das Stück Holz dann z.B. im Backofen so lange trocknest bis sich das Gewicht nicht mehr verringert. Dann Anfangsgewicht minus Trockengewicht  rechnen und durch dasTrockengewicht dividieren. Die Zahl x 100 und du erhälst die relative Feuchte in %. 

Bei welcher Temperatur und wie lange die Trocknung dauert weiß ich nicht. Da muss man sich mal probeweise herantasten. 

Shoppingqueen · 01. August 2017 · 1x hilfreich

Alter Trick:

Du machst auf einem Ende etwas Spülmittel. Dann pustest Du kräftig in das andere Ende. Wenn sich auf der Seite mit dem Spülmittel Blasen bilden ist es trocken genug.

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙