Wie kam der Name Fosbury-Flop zustande?

Rattenmama · 04. August um 10:36

Wie kam der Name Fosbury-Flop zustande?

 

Antworten

Stiltskin · 04. August um 14:13 · 0x hilfreich

Dick Fosbury war der erste Hochspringer, der mit der nach ihm benannten Sprungtechnik die Hochsprunglatte überquerte. Der bis dahin beim Hochsprung angewandte "Straddle" hatte damit ziemlich schnell ausgedient.

Die Reporter wussten zunächst jedoch auch nicht was sie vom Fosbury-Flop halten sollten. Viele spotteten und behaupteten es sei eine waghalsige Art die Latte zu überqueren, die an einen zappelnden Fisch erinnert. Auf diese Weise kam die Hochsprungtechnik auch zu ihrem Namen, dem "Flop“.

Mit der Zeit wurde der Fosbury-Flop, der sich nach Olympia recht schnell durchgesetzt hat, weiterentwickelt und ist heutzutage in abgewandelter Form der Standard im Hochsprung.

DaLu · 04. August um 13:43 · 0x hilfreich

Der Name "Flop" geht auf die Schlagzeile eines Sportjournalisten aus Fosburys Heimat Oregon zurück: "Fosbury Flops Over Bar" schrieb der, verglich den Sprungstil mit einem Fisch, der nach dem Fang an Land floppt - sich also auf den Rücken dreht und seinen Körper krümmt.

storabird · 04. August um 10:41 · 0x hilfreich

Dick Fosbury war der Erfinder des heutigen Hochsprung-Stils.

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff