Wie heißt das Ding, mit dem Brotbeutel in Geschäften verschlossen werden?

bs-alf · 22. September 2017

Wie heißt das Ding, mit dem Brotbeutel in Geschäften verschlossen werden. Oft wird es zur Kennzeichnung des Mindesthaltbarkeitsdatum verwendet?

 

Antworten

Wuestengecko · 26. September 2017 · 0x hilfreich

bei uns machen einige Bäcker manchmal einfach nur einen Knoten in die Tüte :)

Oder sie werden ganz offen gelassen, wenn das Brot noch sehr warm ist, damit es "ausdünsten" kann (oder wie auch immer man das bezeichnet)
Andere verwenden Verschlussclips/Klemmen, die tlw. mit Datum versehen werden.
Datum unterschiedlich, bei einigen das Herstellungsdatum, bei anderen das MHD.

 

bei wenigen Bäckern gibt es Leinenbeutelchen, die wiederverwendbar sind :)

Witchinferno · 25. September 2017 · 0x hilfreich

Wickelstreifen nennt man die bei uns

Wanderfalke · 25. September 2017 · 0x hilfreich

Den nennt man Verschlußclip.

Husky09 · 23. September 2017 · 0x hilfreich

Das ist der Verschlussclip

safranes · 23. September 2017 · 0x hilfreich

Den nennt man Verschlussclip und das in verschiedenen schönen Farben.

Roseausk · 22. September 2017 · 0x hilfreich

Verschluss-Clip oder Verschluss-Klemme

tastenkoenig · 22. September 2017 · 0x hilfreich

Verschlussclip, denke ich.

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×