Wie erkenne ich eine Tachomanipulation?

bs-alf · 16. Dezember 2017

Wie erkenne ich eine Tachomanipulation?

Antworten

Babarotti · 17. Dezember 2017 · 0x hilfreich

Da man mittlerweile leere als auch ausgefüllte Service-Hefte im Internet käuflich erwerben kann, ist es nicht einfach eine Manipulation zu erkennen.

 

Ich empfehle auf Kleinigkeiten zu achten; wie zum Beispiel Pedalgummis, Sitzbezüge etc.. Mache mit dem Handy ein Bild des Serviceheft und rufe die angegebene Werkstatt an.

 

Und nach dem Kauf? Versuche den Vorbesitzer zu kontaktieren. Frage nach Mängel und dem Tachostand (Kaufvertrag) als er den Wagen abgegeben hat.

 

Eine 100% Sicherheit wirst Du nicht bekommen. Dafür ist der KFZ-Markt und sein gigantisches Kapital einfach zu interessant für schwarze Schafe.

Husky09 · 17. Dezember 2017 · 0x hilfreich

Augenscheinlich schwer zu erkennen. Kann man höchstens durch das Wartungsscheckheft >(wenn vorhanden)..

Mehlwurmle · 17. Dezember 2017 · 0x hilfreich

Am zuverlässigsten wahrscheinlich immer noch, in dem du dir die Werkstattprotokolle zeigen lässt.

 

Denn dort wird bei Abgabe eigentlich immer der aktuelle Stand vermerkt.

Wenn dort ein höherer Stand vermerkt ist, als du auf dem Tacho aktuell sehen kannst, ist es eindeutig.

Wenn der aktuell sichtbare Stand nur unwesentlich höher ist, aber der Werkstattbesuch schon etwas her, dann sollte der Autobesitzer zumindest eine gute Begründung dafür haben.

 
 
 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff