Wie bekomme ich mein Ceranfeld wieder richtig sauber?

manu12384 · 19. Mai 2015

Mir ist letztens was übergekocht und gleich an/eingebrannt. Hab es schon mit einem Schaber versucht und extra Cerranfeldreinger, keine Chance.

Habt Ihr eine Idee?

 

Antworten

Masmiie · 24. Mai 2015 · 0x hilfreich

bei Essigessenz wäre ich vorsichtig, irgendwann wird sogar Ceran angegriffen -  kein zu hochprozentige oder erstmal verdünnen, vielleicht gehts ja schon mit geringerer Konzentration, ohne das Feld anzuätzen

DJBB · 21. Mai 2015 · 0x hilfreich

essig essenz über nacht einwirken lassen und am nächsten morgen abspülen

flowII · 21. Mai 2015 · 0x hilfreich

naja oel und alc sind doch hausmittel, die uns unsere muetter beigebracht haben.

mich wuerde aber auch interessieren, ob was geklappt hat

cliomathi · 20. Mai 2015 · 0x hilfreich

Hat es den mit einem ipp von hier funktioniert?

flowII · 20. Mai 2015 · 0x hilfreich

alcohol ist auch eine loesung :) aber bitte vorsichtig 

Das_Ding · 20. Mai 2015 · 0x hilfreich

Mit einer Rasierklinge , danach mit Zitronensäure drüber wischen ;)

manu12384 · 19. Mai 2015 · 0x hilfreich

Super danke,werde es mal ausprobieren.

Masmiie · 19. Mai 2015 · 0x hilfreich

mit Essig geht auch vieles weg und so komisch das klingt, mit Lavendelöl auch. Riecht nur beides etwas intensiv.

anthonius · 19. Mai 2015 · 0x hilfreich

Ach, nun hat eledil schon meinen Lieblingstipp vorweggenommen. Ich schliesse mich an.

eledil · 19. Mai 2015 · 0x hilfreich

Hallo :-) 

Versuch es mal mit Zitronensaft und ein wenig Salz bissi einwirken lassen und dann wegreiben,wenn das nix nutzt evtl cilit bang

Viel Erfolg

 
 
 
 
Suchbegriff

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙