Wer war Marsha P. Johnson, das heutige Google-Doodle?

Mehlwurmle · 30. Juni um 09:35

Wer war Marsha P. Johnson, das heutige Google-Doodle?

 

Antworten

k3552 · 30. Juni um 09:52 · 0x hilfreich

Eine Dragqueen mit bürgerlichem Namen Malcolm Michaels Jr.

Sonnenwende · 30. Juni um 09:43 · 0x hilfreich

Johnson war in den 60er Jahren eine wichtige Figur der Schwulen- und Lesben-Bewegung und 1969 maßgeblich an den Stonewall-Unruhen beteiligt, an die auch heute noch jedes Jahr erinnert wird – und die schließlich einen wichtiges Symbol der LGBTQ-ComMunity wurden.

 

Johnson beschrieb sich selbst als „Drag Queen“, „Transvestitin“ oder „schwul“. Der Begriff „trans“ für Personen, deren geschlechtliche Identität nicht dem bei der Geburt zugewiesenen Geschlecht entspricht, wurde erst zu einem späteren Zeitpunkt in der Gesellschaft genutzt. Johnson nutze für sich selbst allerdings weibliche Pronomen.

 

Johnson wurde am 24. August 1945 im Bundesstaat New Jersey geboren und zog 1966 nach New York. Dort änderte sie ihren Namen auch amtlich zu Marsha P. Johnson, soll aber später hin und wieder eine männliche Identität und ihren alten Namen Malcolm Michaels genutzt haben.

bs-alf · 30. Juni um 09:37 · 0x hilfreich

eine Dragqueen

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff