Wer war eigentlich Conny Kramer?

durchgeknallt · 15. August um 11:15

Wer war eigentlich Conny Kramer?

 

Antworten

ausiman1 · 16. August um 22:13 · 0x hilfreich

Pseudoname eines Freundes von Juliane Werding !

SHADOWAS84 · 16. August um 09:47 · 1x hilfreich

Das Stück entstand infolge des Drogentodes eines Freundes, mit dem sie in einer Fußgängerzone von Essen Straßenmusik gemacht hatte, wobei Conny Kramer nicht der echte Name des damals verstorbenen Jungen ist. Er war wahrscheinlich Peter Paselacken oder Martin Masematten.

fretterchen · 16. August um 02:43 · 0x hilfreich

Conny Kramer ist ein fiktiver Name. In dem Lied geht es um den ersten Drogentoten aus Essen.

bs-alf · 15. August um 17:59 · 0x hilfreich

Den gab es nicht.

tastenkoenig · 15. August um 11:55 · 0x hilfreich

Alles korrekt bisher, nur dass die Baez-Version auch schon ein Cover ist. Das Original stammt von "The Band".

Nur_der_BTSV · 15. August um 11:51 · 0x hilfreich

Conny Kramer war ein Pseudonym eines Freundes von Juliane Werding..

Sonnenwende · 15. August um 11:37 · 2x hilfreich

Conny Kramer ist das Pseudonym eines Freundes von Juliane Werding, der den Drogentod starb. In dem Lied "Am Tag als Conny Kramer starb" sang sie darüber. MIt dem Freund hatte sie früher Straßenmusik gemacht. Das LIed selber ist  die deutsche Coverversion von  "The night they drove Old Dixie down " von Joan Baez.

BobBelcher · 15. August um 11:34 · 1x hilfreich

Conny Kramer war ein Pseudonym eines Freundes von Juliane Werding, der durch Drogen starb. Mit ihm hat Werding in Essen zusammen Musik gemacht. Viele bringen das Lied mit dem Film " die Kinder vom Bahnhof Zoo" in Verbindung. Hat damit aber nix zu tun. 

 
 
 
 
Suchbegriff