Wer ließ angeblich den Sohn Iwans IV. des Schrecklichen ermorden, um selbst an die Zarenkrone zu gelangen?

katrin23 · 14. Juli um 11:08

Wer ließ angeblich den Sohn Iwans IV. des Schrecklichen ermorden, um selbst an die Zarenkrone zu gelangen?

 

Beste Antwort

Sonnenwende · 14. Juli um 11:26 · 1x hilfreich

Falls du den unehelichen 7. Sohn Ivan des Schrecklichen, Dimitri, meinst: Dieser wurde möglicherweise auf Anweisung von Boris, dem im Hintergrund regierenden Schwager des dem Iwan auf den Zarenthron nachfolgenden Sohn Fedor, der  im Gegensatz zu Dimitri recht dümmlich war, weswegen Dimitri als favorisierter Nachfolger des Volkes galt, ermordet.

Daß Boris der Urheber dessen war, was am 15. Mai 1591 (a. St.) auf dem Schloßhofe zu Uglitsch geschah, dürfte einer ernstlichen Anzweifelung kaum unterstellt werden können. Am genannten Tage, am hellen Tage, ist nämlich dort der Zaréwitsch Dmitry mittels Durchschneidung der Kehle ermordet worden. Das ist eine unzweifelhafte Thatsache. Allein die Einzelnheiten der Mordthat konnten nicht aktenmäßig festgestellt werden, weil die Mörder, der Diak Bitjagowski, sein Bruder Daniel, seine Frau, sammt Josef Wolochow und Nikita Katschalow, von dem wüthenden Volke von Uglitsch, welches Marfa Nagoy und ihre zwei Brüder angesichts der Leiche des ermordeten Sohnes und Neffen zur Rache aufgerufen hatten, gesteinigt wurden.

Antworten

katrin23 · 14. Juli um 11:44 · 0x hilfreich

es steht da ja "angeblich"

DaLu · 14. Juli um 11:43 · 0x hilfreich

Die leiblichen Söhne wurden nicht ermordet.

speedyute · 14. Juli um 11:41 · 0x hilfreich

irgedwas stimmt da nicht.... ein Sohn wurde von ihm selbst im Streit erschlagen und der andere ertrank

naturschonen · 14. Juli um 11:29 · 0x hilfreich

das ist offensichtlich nicht nachgewiesen

wanita · 14. Juli um 11:24 · 0x hilfreich

Boris Godunow

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff