Wer gab im 14. Jahrhundert auf seiner Pilgerreise so viel Gold aus, dass der Goldpreis spürbar fiel?

tastenkoenig · 21. April 2019

Welcher äußerst wohlhabende Herrscher gab im 14.Jhd. auf seiner Pilgerreise nach Mekka solche Mengen von Gold aus, dass der Goldpreis in Kairo um 1/4 fiel und er sich für die Heimreise Geld leihen musste, weil seine Reisekasse nicht mehr genug wert war?

 

Antworten

bs-alf · 21. April 2019 · 1x hilfreich

König Mansa Musa I.

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff