Wegen welcher Äußerungen über Homosexuelle stand der Kasseler Biologieprofessor Ulrich Kutschera vor Gericht?

Mehlwurmle · 03. März um 18:36

Wegen welcher Äußerungen über Homosexuelle stand der Kasseler Biologieprofessor Ulrich Kutschera vor Gericht?

 

Antworten

barank · 03. März um 20:21 · 0x hilfreich

Ulrich Kutschera, Professor für Evolutionsbiologie an der Universität Kassel, sprach über das Thema der gleichgeschlechtlichen Ehe - in Deutschland als "Ehe für alle" bekannt - und verband solche Ehen mit Kindesmissbrauch.

 

Eine Reihe von Personen hat rechtliche Schritte gegen Kutschera eingeleitet. Während des Prozesses stand Kutschera zu seinen Aussagen und sagte, sie seien missverstanden und aus dem Zusammenhang gerissen worden.

 

Sein Anwalt sagte, das Hauptanliegen des Professors seien psychische Probleme bei Kindern aus gleichgeschlechtlichen Ehen.

biene01090 · 03. März um 19:35 · 0x hilfreich

Unter anderem hatte der Professor der Uni Kassel das Adoptionsrecht für homosexuelle Paare mit Pädophilie und Kindesmissbraucn in Verbindung gebracht.

bs-alf · 03. März um 18:39 · 0x hilfreich

Er hat homosexuelle Beziehungen mit Kindesmissbrauch in Zusammenhang gebracht.

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff