Was würde passieren, wenn plötzlich alle Bienen auf der Welt sterben?

Flugsaurier · 29. August 2018

Was würde passieren, wenn plötzlich alle Bienen auf der Welt sterben?

 

Antworten

s125817 · 30. August 2018 · 0x hilfreich

Dann blieben der Menschheit noch vier Jahre, endlich mal das Hinterteil hochzukriegen und sich wirklich um solche Dinge wie Umweltschutz, Nachhaltigkeit etc. zu kümmern und nicht nur zu heucheln und in den nächsten BMW zu steigen.

Wuestengecko · 30. August 2018 · 0x hilfreich

keine Bienen würde bedeuten, dass keine Blütenbestäubungen durch Bienen mehr erfolgen und somit aus den Blüten keine Früchte (Obst, Gemüse usw.) mehr werden.

Husky09 · 30. August 2018 · 0x hilfreich

für die Natur und für den Menschen eine Katastrophe.., da es dann kaum noch Obst und Gemüse geben würde...

sozial · 30. August 2018 · 0x hilfreich

wir hätten keine Früchte und kein Gemüse mehr. Innert kürzester Zeit würden alle Grundnahrungsmittel nicht mehr existieren, da das Bestäuben fehlt. Ich glaube, der Mensch dieses Wunder von Bestäubung nur in einem ganz kleinen Rahmen ersetzen.

k131161 · 30. August 2018 · 0x hilfreich

Die Natur würde langsam aber sicher absterben da kaum noch eine Befruchtung der Pflanzen statt findet. 
ES sind größten teils die Bienen die dafür sorgen, dass es neue Pflnazen gibt. Allerdings sind auch Wespen, Hummel und sogar Kolibries in diesem äußerst wichtigen Business beschäftigt. 

Stiltskin · 29. August 2018 · 0x hilfreich

Wenn dieser Fall eintreten würde, würde das einen dramatischen Rückgang nicht nur bei der Honigerzeugung, sondern vielmehr bei der Erzeugung jeglichen Obstes bedeuten.

gabrielefink · 29. August 2018 · 0x hilfreich

Das wäre eine Katastrophe, denn dann müssten wir unsere Pflanzen per Hand bestäuben wie das zum Teil schon in China mangels Bienen gemacht wird.

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff