Was verstanden die Piraten unter "Woolding"?

bs-alf · 04. Juli um 11:12

Was verstanden die Piraten unter "Woolding"?

 

Antworten

Energie · 04. Juli um 14:49 · 0x hilfreich

Das war eine Foltermethode.

Stiltskin · 04. Juli um 13:30 · 0x hilfreich

Eine der wirksamsten Foltermethoden der Piraten wurde "Woolding" genannt - nach der Bezeichnung für die Methode des Festbindens von Tauen an einem Mast. Man benötigte dazu nur ein kurzes Seil, das um den Kopf des Opfers gelegt wurde. Die Enden des Seils wurden um einen Holzstab beknotet, den man nun im Uhrzeigersinn drehte, so dass sich das Seil immer enger um die Schläfen des Opfers spannte und die Augen aus den Höhlen zu platzen drohten.

maryloo · 04. Juli um 11:35 · 0x hilfreich

ein kurzes Seil, das um den Kopf des Opfers gelegt und anschließend zugedreht wurde

storabird · 04. Juli um 11:16 · 0x hilfreich

Dabei wurde geknotetes Seil um den Kopf des Opfers gebunden, bis die Augen des Opfers heraustraten...

biene01090 · 04. Juli um 11:15 · 0x hilfreich

Das Aufwickeln oder Umwickeln von Gegenständen mit einem Seil .

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff