Was verbirgt sich hinter der Bezeichnung "Working Capital"?

faro · 15. April 2018

Was zählt alles zum "Working Capital"?

 

Antworten

Strannik58 · 16. April 2018 · 0x hilfreich

Das Betriebskapital ist durch eine geringe Lebensdauer und Preis gekennzeichnet. Der Preis bezieht sich auf die Produktionskosten (den Kauf von Materialien, Rohstoffen, Produkten, die für die Realisierung, Komponenten, Halbfabrikate bestimmt sind). Der Begriff "working Capital" bedeutet einen wertvollen Ausdruck der verschiedenen Themen der Arbeit, die sich während der Produktion nur einmal drehen. So tragen Sie den ganzen Preis zu den ausgegebenen Produkten, das heißt, schaffen seine Kosten.

bs-alf · 15. April 2018 · 0x hilfreich

Geld das arbeitet - im Umlauf ist, das Gegenteil müßte das tote Kapital sein.

Husky09 · 15. April 2018 · 0x hilfreich

Das Working Capital ergibt sich aus der Differenz von Umlaufvermögen und kurzfristigen Verbindlichkeiten.

s125817 · 15. April 2018 · 0x hilfreich

Arbeiten in der Hauptstadt.

 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff