Was meint die australische Redewendung „doing a Bradbury“ oder „einen Bradbury machen“?

storabird · 11. Juli um 00:47

Was meint die australische Redewendung „doing a Bradbury“ oder „einen Bradbury machen“?

 

Antworten

Sonnenwende · 11. Juli um 07:08 · 0x hilfreich

Erfolg krasser Außenseiter entgegen allen Erwartungen

DaLu · 11. Juli um 06:51 · 0x hilfreich

Jemand ist durch unglaubliches Glück und eine Reihe von Zufällen zum Erfolg gekommen.

heissbaer · 11. Juli um 01:39 · 0x hilfreich

Die Floskel gilt in Australien als Synonym für den Erfolg krasser Außenseiter, sie geht auf Steven John Bradbury (Olympiasieger über die 1000-m-Strecke in Salt Lake City) zurück.

Stiltskin · 11. Juli um 01:21 · 0x hilfreich
"Doing a Bradbury" ("einen Bradbury machen") ist in Australien ein geflügeltes Wort. Wer es verwendet, meint damit, dass jemand durch unglaubliches Glück und eine Reihe von Zufällen zum Erfolg gekommen ist.
 
 

Frage stellen

 
 
Suchbegriff